Frage von KingHafer, 52

GiroPay VS Paypal - Was ist bessere/sicherer/komfortabler?

Servus Community,

ich wollte mir eigentlich ein extra Konto für PP bei meiner Bank einrichten, darauf meinte die Dame am Schalter völlig entgeistert und überzeugt ich solle doch GiraPay benutzen,das wäre schließlich Sicherer und die "Daten " würden bei Ihnen im Rechensystem bleiben.

Mit GiroPay kann man auch schon so gut wie überall bezahlen, sprich an der Verfügbarkeit wird es nicht scheitern. Was mir mehr sorgen macht ist zb. ob ich bei nicht gelieferte Ware auch so einfach mein Geld wieder bekomme wie bei PP bzw. PP klagt im Notfall für mich das Geld wieder ein.

Bei GiroPay macht mir folgendes Kopfzerbrechen :

"Bei Giropay verzichtet der Kunde durch Eingabe seiner TAN auf das Widerrufsrecht seiner Überweisung. Eine Rückbelastung, wie bei Zahlungen mit Kreditkarten und im Lastschriftverfahren, ist nicht möglich. Deshalb muss der Kunde auf Verfahren der Erstattung zurückgreifen, die vom Online-Händler angeboten werden."

Bis jetzt habe ich von den meisten Leuten nur positives über PP gehört. Keine meiner Bekannten hat aber bis jetzt im größeren Umfange GiroPay verwendet.

Nun ist meine Frage ob ich bei PP bleiben oder ob sich GiroPay anbietet.

Ich hoffe einige von euch haben mit beidem genügen Erfahrung gesammelt um mir ein ordentliches Statement abgeben zu können :)

mfg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ninamann1, 42
Paypal

Paypal ist sicher , Du hast Käuferschutz . 

Ich habe PayPal seit Jahren  und noch habe noch nie eine Schlechte Erfahrung gemacht ,

Weder als Käufer , noch als Verkäufer 

Kommentar von KingHafer ,

Weißt du zufällig ob man
diesen Käuferschutz auch bei GiroPay genießen darf?
Meine Kollegen sind auch zum Großteil deiner Meinung.

Kommentar von ninamann1 ,

Einen Käuferschutz gibt es bei Giropay nicht 

Kommentar von ninamann1 ,

Danke für den Stern

Expertenantwort
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 30

GiroPay hat erstmal nichts mit PayPal zu tun. Ein PayPal-Konto musst Du Dir über die PayPal-Seite  unabhängig von Deiner Bankverbidnug einrichten. Damit kannst Du dann bei allen bezahlen, die PP anbieten und das Geld wechselt in Sekundenschnelle den Besitzer. Mit Giropay kannst Du nicht überall bezahlen, und es geht auch nicht so schnell.

Kommentar von KingHafer ,

Ich habe auch nie gesagt das PP was mit GiroPay zu
tun hat, wenn du das meinst.

Aber alle Leute die ich kenne verknüpfen Ihr
Bankkonto mit ihrem PP-Konto, ansonsten ist es ein wenig umständlich
sein PP-Konto aufzuladen.

Warum soll es den mit GiroPay den nicht so schnell
gehen? Ist doch genau so ein Online- Bezahlverfahren wie PP auch und
wird direkt vom GiroKonnto gebucht.

Hast du in beiden Systemen
schon Erfahrungen gesammelt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten