Frage von annereizig, 71

Girokonto überzogen...was tun?

Liebes Forum, ich habe ziemlichen Mist gebaut und sehe auch ein, dass ich erhebliche Fehler gemacht habe... Aber das spielt nichts zur Sache. Ich habe mein Sparkassen Girokonto mit 800€ überzogen und habe kein geregeltes einkommen. In meinem Online Banking steht "Kreditlinie:2.800,00 EUR"... heißt das dass ich 2.800€ überziehen kann? Ich verstehe das nicht ganz.... Ich würde gern wissen wie viel Zeit ich habe um diese Summe auszugleichen und was auf mich zu kommt.

Danke

Antwort
von MichaL81, 43

Die "Kreditlinie" ist Dein Disposition-Kredit.
In der Regel wird die Bank Dir reichlich Zeit zur Rückzahlung lassen. Die Zinsen sind jedoch relativ hoch. Daher ist es in Deinem Interesse, aus dem Dispo raus zu kommen.

Antwort
von Marlon55, 42

Das heißt, du hast bis 2800 Euro Dispo. Du musst das Geld nicht sofort zurückzahlen, jedoch sind die Zinsen recht hoch und der Kredit wird gestrichen, wenn z.B. die Schufa Probleme macht

Antwort
von wilees, 20

Wieviel könntest Du real jeden Monat "zurückzahlen" ?

Antwort
von Steffile, 35

Du kannst bis 2800 zu einem geringen Zinssatz ueberziehen, danach nur mit Gnehmigung und zu einem hoeheren Zinssatz.

Kommentar von Vampire321 ,

Geringen Zinssatz?

Du nennst 11-13% (je nach Bank) einen "geringen Zinssatz"???

Kommentar von annereizig ,

Wann muss ich den immer zahlen? jeden Monat 10% mehr? :o

Antwort
von kunibertwahllos, 22

hmm ohjne geregeltes Einkommen so ein hohes Dispo verfügung scheint etwas komisch

auf jeden fall zahl das dann einfach sonst werden pro monat min. 20€ kontoführung fällig

Antwort
von ProfMemo, 40

Wie hast du dann überhaupt einen Dispo bekommen :O

Kommentar von annereizig ,

Ich weiß es nicht und kann es mir auch nicht erklären.. aber es steht da..... 

K

red

itli

ni

e:

2.800,00 EUR

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten