Frage von kscore, 75

Girokarte sperren lassen , Lastschrift bezahlen noch möglich?

Hi, wenn man seine Bankkarte hat sperren lassen weil verloren kann ein möglicher Finder dann weiterhin im Supermarkt damit bezahlen , also besonders dieses Lastschriftverfahren wo man nur Unterschreiben muss auf dem Kassenbon ohne PIN Eingabe. Ich habe mal gehört das die Systeme dann nur prüfen ob das Konto gedeckt ist aber nicht ob die Karte gesperrt wurde. Das Bankkonto im Hintergrund ist ja geblieben.

Danke für Antwort

Antwort
von Kleckerfrau, 52

Lediglich die Benutzung der speziellen Karte ist gesperrt und alles andere (Barabhebungen, Lastschriftverfahren, Onlinebanking und Benutzung einer anderen Girocard, sowie Kreditkarte) läuft normal weiter. Abgesehen davon können unberechtigte Abbuchungen sowieso einige Wochen lang rückgängig gemacht werden.

Kommentar von BlackyGizmo ,

Nein, wie willst du mir einer gesperrten karte all das tun ?

Kommentar von Mrnobody7 ,

Man kann all das tun auch bei einer gesperrten EC-Card... nur die Barabhebung am Automaten entfällt und muss über einen Schalter mit Ausweis durchgeführt werden!

Antwort
von LiselotteHerz, 49

Wenn die Karte gesperrt wurde, kann überhaupt nichts passieren.

Sollte die jemand finden und damit zahlen, wird die Lastschrift einfach zurückgebucht. Dir entsteht dadurch keinerlei Schaden. lg Lilo

Antwort
von BlackyGizmo, 34

Bei Unterschrift wird die Kontodeckung nicht geprüft sondern nur Sperren ^^

Kann nichts passieren.

Antwort
von Turbomann, 47

Frage doch mal bei deiner Bank nach, dann kannst du auch gleich fragen, wann deine neue Karte kommt.

Antwort
von Biberchen, 41

du solltest den Verlust auch schnell bei der Polizei melden. Wenn jetzt jemand die Karte findet kann er trotzdem noch per deiner Unterschrift einkaufen.

Kommentar von kscore ,

Aber die Karte ist doch gesperrt , bedeutet wenn er diese in den Automaten schiebt im Supermarkt müsste das System doch dann sagen geht nicht

Kommentar von BlackyGizmo ,

tut das system auch

Kommentar von Mrnobody7 ,

Nö - Gibt auch Systeme, die nicht nach der PIN, sondern nur nach der Unterschrift verlangen (bei einer Girocard). Dann wird weiter abgebucht. Kann aber alles im Nachhinein rückgängig gemacht werden (etwas Aufwand).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten