Frage von PenelopeLoons, 6

Girocard?

Guten Abend

Ich wollte gerade im Internet etwas einkaufen aber das geht nicht weil ich eine Girocard habe. Jetzt baut sich eine Frage in meinem Kopf auf... Warum kann man mit der Girocard nichts im Internet kaufen ? Warum braucht man eine extra Karte dafür ?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von juergen63225, 2

Es gibt auch giropay Verfahren bei dem man eine TAN bei der eigenen Bank eingeben muss.

Kostet den Shopanbieter aber fast soviel wie Kreditcard oder paypal, und wird kaum nachgefragt. Darum bieten es die wenigstens shops an.

Nur Eingabe der IbAn ist rechtlich ein Abbuchungsauftrag, da hat der Verkäufer gar keinen Schutz vor Käufern die die Abbuchjng zurückgehen lassen, und sowas zieht auch Betrüger an, weil eine IBAN ja nicht so privat ist wie eine ccard .. steht bei Firmen auf den Rechnungen und jedem dem ich was verkauft habe, der hat auch meine lto Nummer.

Alles spricht dafür, dass die paycards v.cards nicht die Zukunft des elektronischen Bezahlens sind.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Internet, 2

Bei einem Verkauf über eine Kreditkarte bekommt der Verkäufer immer sein Geld, auch wenn fer ykäufer kein Geld hat. Mit einer Girocard (also EC-Karte oder Bankkarte) bekommt er nur dann Geld, wenn das Konto gedeckt ist und der Käufer bezahlen kann. Somit ist das Risiko mit einer echten Kreditkarte für den Verkäufer gleich null, bei Girocard extrem hoch.

Antwort
von ErsterSchnee, 3

Weil man die Bezahlung mit der Girokarte viel zu leicht rückgängig machen kann.

Antwort
von Midgarden, 5

Weil die Infos auf der Girocard in einem Speicher sind, der nur mit speziellen Lesegeräten gelesen werden kann - online kann also die Echtheit nicht festgestellt und auch Dein Konto nicht belastet werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community