gibt es in der Natur Magie uder hats nur mit Gott Zutun das es sie geben könnte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Magie ist ein weitreichender Begriff, wenn man diese Fantasy-Magie ( Feuerbälle schmeißen etc. ) mal ausschließt so könnte der Glaube an Magie etwas sein wie bei den Chinesen das Yin und Yang. Hat z.b. etwas mit dem Prinzip der Mönche zu tun, die Energien leiten können um Nägel durch Glasscheiben zu werfen, oder sich Speere an den Hals halten und diese verbiegen anstatt verletzt zu werden etc. Qui-Gong Meister die durch ihre bloße Aura Personen wegschubsen können ? ( An letzteres kann ich selbst nicht wirklich Glauben )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magie ist nicht genau definiert. Allen Arten von Magie ist gemein, dass Einzelpersonen davon berichten, sie aber nie empirisch nachweisbar ist. Insofern darf man davon ausgehen, dass es sie nicht gibt und die Beobachter einer Sinnestäuschung unterlagen.

Umgangssprachlich bezeichnet man auch Phänomene als Magie, die emotional extrem beeindrucken. Verliebte ziehen einander "magisch" an, unglaublicher Zufall passiert "magisch".

Gott ist eine Spekulation über Kosmos und Naturgesetze, die aus einer Zeit stammt, in der man die Welt noch nicht besser erklären konnte. Während es für Magie immerhin Beobachtungen gibt (auch wenn sie Sinnestäuschungen sein dürften), ist Gott reine Theorie ohne jeden Nachweis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du die Frage ein bisschen spezifizieren? Ich versteh nicht, was du gerne wissen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Glaube an Gott und der Glaube an Magie schließen einander aus.

Wer Magie (=Zauberei) treiben will, der will die Schöpfung, Mitmenschen usw. manipulieren und versucht damit, Gott ins Handwerk zu pfuschen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von halbsowichtig
10.03.2016, 10:43

Das kommt auf deinen Gott an. So wie ein Gott dir Hände, Füße und eine Stimme gibt, damit du in der Welt etwas tust, kann er dir auch Magie als eine weitere Fähigkeit geben.

0
Kommentar von ChrisDeMarco
11.03.2016, 08:35

Schauen Sie sich einmal den Olymp an , Zeus z.b. ist bekannt dafür Blitze zu werfen. Entweder erschafft er sie wie von Geisterhand, hat eine mächtige Waffe dafür, oder manipuliert das Gewitter so das er es nutzen kann. Egal welches der 3 Varianten zutrifft , man kann es Magie nennen. Bei Hades & Co sieht es nicht anderst aus. Ebenso Aphrodite mit ihrem magischen bezirzen oder die Antiheldin Medusa die ihre Opfer in Stein verwandelt etc.

0

Was möchtest Du wissen?