Gimp bug?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kann jetzt aus deiner Beschreibung nicht wirklich nachvollziehen, was du machst. Was z.B. meinst du damit, dass du, wenn du ranzoomst, danach nicht ranzoomen kannst? Eine Stufe und dann nicht mehr weiter? Oder nur einmalig in einer Sitzung den Zoom benutzen kannst? Welche Art zu zoomen nutzt du?

Drückst du die Leertaste aus versehen oder willst du damit etwas erreichen? Hältst du sie gedrückt? Und musst du die Leertaste erneut drücken, um ein anderes Werkzeug ohne Leertaste benutzen zu können oder musst du die Taste dann gedrückt halten, um das Werkzeug nutzen zu können? Beschreib doch bitte mal genau. 

Kann es sein, dass deine Leertaste klemmt/prellt? Wenn ich die Leertaste in Gimp drücke, erscheint das Verschiebenkreuz, um das Bild im Bildfenster hin- und her zu schieben, wenn du es mit der Maus anfasst. So lange wie die Leertaste gedrückt ist, sind andere Werkzeuge und Aktionen blockiert. Ob das nun Voreinstellung war, kann ich dir allerdings nicht sagen, ich benutze Gimp schon zu lange und habe schon zu viel angepasst, um mir alles zu merken, was ich irgendwann mal verändert habe.

Vielleicht kollidiert auch eine Tasteneinstellung von Gimp mit einer Tasteneinstellung deines Betriebssystems... oder triggert bei deiner Tastatur eine Funktionstaste eine weitere Funktion auf der Leertaste?

Dass das vorige Werkzeug weiterhin angezeigt wird (wo - am Mauszeiger? Oder Umrisse als Objektbegrenzung?) könnte auch auf ein Problem mit dem Grafiktreiber hinweisen - oder darauf, dass das Werkzeug gar nicht gewechselt wurde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Player0o
20.11.2016, 20:26

Also wenn ich mit strg ranzoome und aufhöre kann ich nich mehr damit ranzoomen.

Wenn ich es mit der leertaste verschiebe dann kann ich auch nicht mehr ranzoomen und noch andere Fehler treten dadurch auf.

0

Was möchtest Du wissen?