Frage von Neokon, 7

GIMP: Abgeschnittenes Porträt in Flyer einarbeiten?

Hallo zusammen, Bei uns im Kreis finden im September Kreistagswahlen statt und ich erstelle derzeit für einen Kandidaten einen Wahlflyer. Folgendes Problem: Es liegt mir nur ein Porträt vor und das ist leider an den Seiten abgeschnitten, sodass keine Schultern zu sehen sind. In meinem ersten Entwurf habe ich das Problem durch den weißen Block, in den ich auch das Parteilogo und den Wahlslogan untergebracht habe, am unteren Bildrand gelöst, bin damit aber überhaupt nicht zufrieden. Hat jemand Ideen wie ich dieses Porträt besser einarbeiten kann? Mir fehlt dazu irgendwie die Kreativität...

Antwort
von CATFonts, 6

Dann such dir doch Bilder von passender Herrenkleidung, dann "transplantierst" du in Gimp nur noch den Kopf, dann sind die Schjulter zwar die eines Models, aber who cares? Schneide das Model nicht 100% am Hemdkragen weg, sondern lasse da den Schattenbereich stehen, Filtere die beiden Bilder auf möglichst gleichen Hautton, und behandele dann die Schniottkante, wo Kandidaten-Haut in Model-Haut übergeht mit dem prima Heilen-Werkzeug von Gimp.

Kommentar von Neokon ,

Vielen Dank! Das klingt nach einer guten Idee, ich werde es direkt mal versuchen. 

Kommentar von CATFonts ,

Achte aber unbedingt darauf, dass auch die Richtung der Beleuchtung stimmt. Das ist in den meisten Fällen das deutlichste Zeichen für eine Fotomontage.

Antwort
von kiara36, 6

Da würde ich doch spontan bei demjenigen bzw. bei seinem Büro anrufen und um ein neues vorteilhafteres Porträt bitten. Am besten per Email - dann kannst Du sofort loslegen.

Kommentar von Neokon ,

Danke erstmal für die Antwort! Das Problem ist, dass er meinte er müsste erst zum Fotografen, weil dieses eigentlich sein offizielles Bild ist und er kein anderes passendes hat. Aber vielleicht ist es wirklich das Beste, wenn er ein neues Bild machen lässt...

Kommentar von kiara36 ,

Wenn er professionell um Wähler werden möchte, bleibt ihm nichts anderes übrig. Als kleiner Tipp für den Kandidaten; vielleicht auch darauf achten das das Jackett gerade ist.

Natürlich könntest Du Dich jetzt z.B. mit Gimp kreativ austoben, kommt aber nicht immer gut an, zumal es arg beschnitten ist im Schulterbereich. Und da sollte man sich schon etwas auskennen.

Antwort
von CATFonts, 5

Ich hab das mal mit meinem Bürgermeister vollzogen. Rechts das Originalbild:

Antwort
von harassity, 6

Moinsen!

Ich würde mit lizenzfreiem Stockmaterial arbeiten. Die bekannteste Site ist Pixabay.com. Da gibt es das ein oder andere Portrait, wo man den Kopf austauschen kann...

Ich würde es versuchen, wenn du mir das Foto zuspielst (nutze allerdings selber kein GIMP (mehr))

Habe seit 6,5 Jahren mit Bildbearbeitung zu tun und mache seit knapp 3 Jahren Bildmontagen...

mfg

Antwort
von Neokon, 6

Irgendwie wurde das Bild nicht hochgeladen, also hier nochmal!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community