Frage von summertime14, 33

Gilt Nachhilfe geben als "employment"?

Hallo! In einer Bewerbung muss ich folgendes beantworten:

Current Situation: Employed? / Unemployed?

Nun bin ich mir nicht sicher was ich angeben soll. Ich bin selbst Schülerin, gebe einmal die Woche Nachhilfe - im Moment nur einer Nachhilfeschülerin - und das auch nicht immer regelmäßig. Gelte ich nun als berufstätig, sodas ich "employed" angeben muss?

Antwort
von n3kn2dhr, 20

Als "employed" gilt man, wenn man angestellt ist (das ist auch die eigentliche Übersetzung). Wenn Du also noch nie einen Arbeitsvertrag bei einem Arbeitgeber hattest, dann warst Du auch noch nie "employed".

Gelegentliches Geben von Nachhilfestunden, dürfte durch so ziemlich jedes Raster fallen. (Kein Gewerbe, kein Freiberufler, keine Anstellung).

Kommentar von summertime14 ,

Danke für die Antwort! Ich habe noch eine weitere Frage: Weißt du, was in einem englischen Bewerbungsformular mit "Special abilities" gemeint ist? Sind das Fähigkeiten wie "teamwork skills", "creative thinking" etc.?

Kommentar von n3kn2dhr ,

"Ability" ist die "Fähigkeit". Special abilities wären dann also "besondere Fertigkeiten". Das können - wie Du schon sagst - "teamwork" oder "creative thinking" sein.

Damit ist weniger "spezielles Wissen" gemeint. Dennoch würde ich nicht kleckern, sondern klotzen. Wenn Du etwas hast oder kannst, was andere nicht haben oder können, dann schreibst Du das dort rein.

Eine Bewerbung ist im übrigen kein Formular, sondern eher eine Gedankenstütze, was der Arbeitgeber wissen möchte. Es lässt aber Raum für eigene Informationen, von denen man denkt, dass sie Dich erstens gut präsentieren und zum anderen dem Arbeitgeber nützen könnte.

Viel Glück bei der Bewerbung

Antwort
von FooBar1, 11

Nein. Eher als Hobby

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community