Frage von fleislieschen, 26

Gilt im Tankstellengewerbe ein abweichendes Arbeitsrecht (schlechter für den AN)?

Expertenantwort
von Robert Mudter, Fachanwalt für Arbeitsrecht, 17

Normales Arbeitsrecht gilt auch im "Tankstellengewerbe". Besonderheiten könnten sich aus dem Arbeitsvertrag und/oder einem anwendbaren tarifvertrag ergeben. Häufig werden in Tarifverträgen Kündigungsfristen etc erheblich modifiziert.

Antwort
von GrauRabe, 20

In keinster Weise !

ES gilt für alle Bundesbürger das gleiche Arbeitsrecht.

Antwort
von berlina76, 22

inwiefern? 

Kommentar von fleislieschen ,

sind im Tankstellengewerbe gesetzliche Feiertage für den AN ganz "normale" Arbeitstage, an denen er arbeiten muß, im Gegensatz zu allen mir bekannten AN, die an einem Feiertag bezahlt frei haben...?

Kommentar von berlina76 ,

Ja er muß eventuell Arbeiten, bekommt aber eine Feiertagszulage. Sozusagen doppelter Lohn für den Tag oder einen Ausgleichtag zusätzlich frei.

Das gilt aber auch für z.b. Krankenhauspersonal 

Kommentar von fleislieschen ,

Das bedeutet also, daß die an einem Feiertag geleistete Arbeitszeit ganz reguläre Überstunden sind...?

Kommentar von berlina76 ,

ja auf diese weise könnte man es auch verrechnen. Oder wie gesagt du bekommst einfach doppelten Lohn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten