Frage von francodigi, 83

Gilt es als unfreundlich mit Schweizern in der Schweiz , Hochdeutsch zu reden, oder mache ich mir unnötig Gedanken?

Ich kann nämlich noch kein Schweizerisch.. Ich finde es lustig und wirklich erheiternd, wenn ich Schweizer höre, aber erwarten Sie wirklich das ich dann auch so rede?

Oder ist das wie in Bayern, man muss nicht unbedingt Boarisch redn. Auch wenn Bayern für Deutsche ein eigenes Land für sich darstellen.

Klärt mich auf ihr Schweizer Da es mehrere Kantone gibt, ist selbstverständlich die Region der Schweizerdeutschen Gemeint.

Antwort
von Tellensohn, 28

Salue

Als Schweizer freue ich mich darüber, wenn Du versuchst, ein wenig Schweizerdeutsche Ausdrücke zu verwenden. Ich weiss dann auch sicher, dass ich selber mit Dir im Dialekt spreche darf und Du mich verstehst.

Dies ist absolut kein Muss. Ohne Deutsch Einschlag kannst Du unsere "Halskrankheit" eh nie sprechen. Ich habe sehr viele Bekannte aus Deutschland und komme ich beim Sprechen automatisch mit Hochdeutsch entgegen.

Ich frage dann zuerst nach, ob Du den Dialekt verstehst, bevor ich Dich mit unserem örtlichen Dialekt "überfalle".

Den einen oder anderen Deutschen Dialekt höre ich ausgesprochen gerne und ich freue mich immer wieder, wenn ich Leute treffen, die diesen sprechen.

Es grüsst Dich

Tellensohn

Antwort
von Yamato1001, 33

Hey

Ich denke wenn du nur in den Ferien bist, macht das überhaupt nichts. Wenn du jedoch mit dem Gedanken spielst herzuziehen solltest du dir hier zumindest die Fähigkeiten aneignen Schweizerdeutsch zu verstehen. Dass du das wirklich sprechen kannst finde ich zu viel verlangt, da es einerseits sehr schwierig, und andererseits kaum wirklich lernbar ist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, und herzlich willkommen im schönsten Land der Welt ;-)

Yamato

Antwort
von Schoggi1, 24

Hoi francodigi, 

Du machst dir unnötig Sorgen. Schweizerdeutsch kann eh niemand lernen der nicht hier geboren ist oder zumindest sehr lange schon hier lebt. Es wird immer ein deutscher Akzent zu hören sein. 

Also lass das mit dem Schweizerdeutsch reden besser sein. Für mich als schweizerin ist es schon sehr viel Wert wenn ich schweizerdeutsch mit einem deutschen reden kann und er mein schweizerdeutsch versteht. Ich erwarte aber auf keinen Fall das deutsche mit mir schweizerdeutsch reden müssen. 

LG 

Antwort
von lovefrenchfries, 34

Ne, das ist eigentlich kein Problem, Schweizer sind sich gewöhnt, dass sich das Schweizerdeutsch für Deutsche lustig anhört :)

Antwort
von Rotrunner2, 47

In der Schweiz sprichst du ganz normal. Es ist aber sehr unhöflich sich über das Schwizerdeutsch lustig zu machen.

Kommentar von francodigi ,

Ok darüber lustig  machen ist glaube ich bei allen sprachen nicht angebracht. Aber lustig und erheiternd finden ist ein unterschied. hoffe wir sind selber Meinung

Kommentar von Rotrunner2 ,

Ja, sie finden es nur nicht lustig, wenn du dort darüber lachst.

Ich glaub schon das du das alles richtig machst.

Kommentar von Rotrunner2 ,

Danke für die Bewertungen.

Antwort
von Suomenleijona, 34

Es ist sicher gern gesehen, wenn man etwas Schweizerdeutsch lernt.

Bei kurzen Aufenthalten, kann man gut Hochdeutsch sprechen, wenn man allerdings dorthin zieht, sollte man Schweizerdeutsch lernen.

Antwort
von Schokolinda, 43

nach meiner meinung kommt man sich jemand, der dialekt spricht, verar.... vor, wenn der gegenüber mit aufgesetztem dialekt spricht.

Antwort
von Derschnupfen, 43

Deutsch deine Muttersprache ist wo sollte das Problem liegen die verstehen deutsch du kannst deutsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten