Gilt eine Selbstbeteiligung bei einer privaten Krankenversicherungen für 1 Jahr?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Selbstbeteiligung gilt für ein Jahr, wobei es - je nach Vertrag - Unterschiede geben kann, ob sie über alle Bereiche (ambulant, stationär, Zahn) oder nur für einzelne Bereiche gilt. Natürlich kann man auch unterschiedlich hohe Selbstbeteiligungen wählen, wobei es für Angestellte sinnvoller ist, möglichst geringe zu wählen, wegen der Beteiligung des Arbeitgebers an den Beiträgen und den Beitragsrückerstattungen, die man bekommt. Hohe Selbstbeteiligungen machen aber auch für Selbstständige in der Regel auch nur am Anfang sinn, da die Beitragsrückstellungen im Alter dann wesentlich geringer ausfallen (entesprechend dem Beitrag).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alle rechnungen werden bearbeitet , bis auf eine grundleistung von 600 € in jedem jahr .

deshalb bleiben leute in der gkv und machen da nur zusatzversicherungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JiHwv
15.02.2016, 08:03

das müssen Sie mir näher erklären. Die Beitragsanpassung und die Leistungskürzung der GKV kennen Sie?

0