Frage von pe7bick, 28

Gilt eine Platzeservierung im Zug auch dann,wenn der Platz für andere Reisende nicht ersichtlich gekennzeichnet ist-normal weist eine Leuchtschrift darauf hin?

Heute suchte ich mir im Zug extra einen nicht als "reserviert" gekennzeichneten Sitzplatz,weil ich 4 Std. Fahrt vor mir hatte.Obwohl für den Platz,auf dem ich saß,keine Reservierung aufleuchtete,bestand eine Frau darauf,daß es ihr Platz sei auf dem ich säße und forderte mich auf ihr den Platz zu überlassen.Es gab rundherum genügend freie Plätze.Ich saß in einem 4er -Platz mit Tisch.Da ich aber viel Gepäck hätte umziehen müssen,wies ich darauf hin,daß ich auf einem Platz säße,der nicht (wie die anderen reservierten) aufgeleuchtet hatte,und ich deshalb nicht vorhatte umzuziehen.Daraufhin nannte sie mich zickig und setzte sich mir gegenüber und guckte mich giftig an bis der Schaffner kam.Dem zeigte sie ihre Reservierung.Das stimmte wohl auch-aber die Beleuchtung hatte wohl versagt-und der Schaffner gab mir Recht,dass ich sitzen bleiben dürfe,weil sie ja auch gut säße und überall anders auch freie Plätze wären.Nachdem der Schaffner weg war bestand sie trotzdem auf "ihrem " Platz.,beleidigte mich sogar noch Ich gab nach.So saßen wir dann nebeneinander....2 Stationen,dann stieg sie sowieso aus.Nun meine Frage: Wenn die Beleuchtung aus ist,ist doch keine Reservierung angezeigt! Wie kann ich wissen,daß trotzdem der Platz vergeben ist (könnte ja jeder kommen und mich verscheuchen!)und wie kann ich mich vor Beleidigungen schützen?

Antwort
von EdnaImmers, 14

Wenn die Lady eine Resevierung vorzeigen konnte hättest Du sofort weichen müssen. Für Dich wäre ja auch noch Platz gewesen. Die Lady war zwar kleinlich, aber wenn der nächste Fahrgast mit Reservierung für ihren neuen Platz gekommen wäre ..... usw.

Der Schaffner / Zugbegleiter hat einfach nur deeskaliert .... gut gemacht - wenn es keine Schlägerei im Zug gab ..... 😇

Die Leuchten sind oft kaputt - die sind nicht ausschlaggebend - die schriftliche Reservierung hättest Du akzeptieren sollen.

die Reservierungspraxis der Bahn ist nicht gut - es gibt immer Reibereien  .... Wenn man seinen reservierten Platz nicht sofort einnimmt / oder mal verlässt ohne sein Gepäck drauzulassen gibt es auch immer Probleme - die Leuchten hören nach Ca. 15 Min auf zu leuchten.

Ps.  ICH. War das nicht - die so bös geguckt hat!

Kommentar von pe7bick ,

Du warst es nicht? :-) :-) :-)

Kommentar von EdnaImmers ,

Echt nicht 😌  Ich hätte " meinen" Platz erkämpft ...... Im Ernst, das ist immer total bescheuert .... ich ärgere mich tierisch, dass die Bahn das nicht ordentlich regelt. Geld kassieren aber die Leistung muss der Kunde sich " erkämpfen" ....

Antwort
von latricolore, 16

Vor Beleidigungen kann man sich nie schützen, und Technik funktioniert oft genug nicht.
Einfach abhaken, gibt Schlimmeres.

Und natürlich gilt die Platzreservierung.

Kommentar von pe7bick ,

stimmt! Abhaken! :-)

Kommentar von latricolore ,

:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community