Frage von lisalisalisa333, 56

Gilt die Rundfunkbeitragbefreiung auch für den Mitbewohner?

Hey Leute,

habe eine Frage, mein Freund ist zu mir in meine Wohnung zugezogen und da ich von dem Rundfunkbeitrag befreit bin (ich bekomme BaFög) gilt das doch auch für meinen Freund oder nicht? Ich bin die Hauptmieterin und mein Freund ist nur zugezogen.

Bei meiner Freundin und ihrem Freund ging es auch, dass beide dann befreit wurden, obwohl sie Studentin ist und Bafög bezieht und ihr Freund nicht (er arbeitet). Verstehe nicht warum, dass nicht bei uns möglich ist und bei denen schon.

Hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. Danke allen schon mal. =)

Antwort
von feuerwehrfan, 12

Nein, dein Freund ist nicht befreit. Nur wenn er selber eine eigene  Befreiung hat, ist auch er befreit. Eine Ausnahme gibt es: Wenn ihr verheiratet seid, dann ist dein Ehemann auch befreit. 

Kommentar von Wepster ,

Das glaube ich aber nicht. Denn der Beitrag wird nicht pro Person erhoben, sondern pro Wohnung.

Antwort
von bachforelle49, 5

wenn er mit Anmeldung bei und mir wohnt, ist er dran.. weil dann durch den Datenabgleich eine Anmeldung stattfindet.. Du mußt das so sehen, daß dieser Incassodienst sich natürlich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen will..

es wäre ja denkbar, daß er seinen sagen wir mal elterlichen Wohnsitz beibehält und sich bei dir gar nicht anmeldet, wobei dann allerdings die Frage auftaucht, ob dein Vermieter das mitmacht.. die Frage mit dem 2ten Wohnsitz ist ja auch strittig und wenn ich sehe, wieviel Flüchtlinge wie im Taubenstall ein- und ausziehen bzw. ein Zimmer bewohnen, dann ist ja mittlerweile alles möglich.. 

aber ansonsten benötigt dein Freund einen amtlichen Bescheid der Mittellosigkeit.. sonst stürzen die sich auf den neuen Zuzug wie die Geier...

Antwort
von BarbaraAndree, 27

Hier ein Link, der dich bestens informiert:

http://www.refrago.de/Wer_muss_den_neuen_Rundfunkbeitrag_bezahlen_und_wie_hoch_i...

Antwort
von Nemo75, 27

Wenn er nicht bei Dir gemeldet ist, braucht er nicht zahlen

Kommentar von lisalisalisa333 ,

er musste sich hier aber anmelden

Kommentar von lisalisalisa333 ,

haben auch die Aufforderung erhalten zu zahlen den Beitrag

Kommentar von Nemo75 ,

Dann müsst ihr (Er) zahlen

Antwort
von Reanne, 28

Der Beitrag gilt pro Haushalt bzw. Wohnung. Wenn Du alo befeit bist, ist es Dein Freund auch.

Kommentar von lisalisalisa333 ,

hatten letztens dort angerufen und die meinten nur, dass es nicht gültig sei, dass mein Freund von der Befreiung ebenso betroffen sei

Kommentar von Reanne ,

Wenn er auch im Mietvertrag steht, ist er nicht befreit.Ist meine persönliche Meinung.

Kommentar von PatrickLassan ,

Wenn Du alo befeit bist, ist es Dein Freund auch.

Nein. Eine Befreiung für den gesamten Haushalt setzt voraus, dass alle Mitglieder des Haushalts befreit sind.

Kommentar von dielauraweber ,

die antwort ist falsch. wer mit bafög befreit ist, ist alleinig befreit. kommt ein mitbewohner hinzu, wird der bafögbefreite abgemeldet und der mitbewohner zahlt den beitrag.

Antwort
von dielauraweber, 13

die dinge siehst du völlig falsch. wenn du per bescheid befreit bist vom rundfkunbkeitrag, dann gilt das natürlich nicht für deinen freund. er meldet sich an, du wirst abgemeldet und er zahlt ab dato den beitrag.

bei deiner freundin läuft dann gewaltig was falsch und sie handelt gegen das gesetz. gib die informationen an den beitragsservice und berichtige die sache. wie auch immer, was deine freundin tut ist falsch oder es gibt informationen die du einfach nicht weißt. wie auch immer, dein freund muss zahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community