Gilt die mündliche Abmachung mit einem Vertreter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

auch ein mündlicher vertrag ist bindend, allerdings gibt es das problem, das es schwer ist zu beweisen, was besprochen wurde. im zeifelsfall steht dein wort gegen seins.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du kein Papier unterschrieben hast, wird es für den Vertreter schwierig sein, etwas zu beweisen. Und Mobilfunkanbieter gehen nach dem was auf dem Papier geschrieben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch sind seine Versprechen Inhalt des Vertrages. Du wirst allerdings nicht beweisen können, was er dir versprochen hat. Vielfach steht auch in den schriftlichen Verträgen, dass nur diese gelten und mündliche Absprachen nicht verbindlich sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal ist ein mündlicher Vertrag bindend. Aber wie willst du beweisen was besprochen wurde. Im schlimmsten Fall steht Aussage gegen Aussage den du hast nichts schriftlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung