Frage von Katzenpfote73, 68

Gilt der Zebrastreifen auch für Fahrradfahrer?

Antwort
von Rollerfreake, 32

Nicht für fahrende Fahrrad Fahrer, der Zeprastreifen heißt genau genommen Fußgängerüberweg, da sagt schon der Name, das er nur für Fußgänger gedacht ist. Als Fahrradfahrer muss man anhalten, absteigen und das Fahrrad über den Zeprastreifen schieben, beim schieben ist man wieder ein Fußgänger. 

Kommentar von Katzenpfote73 ,

Mir ist aufgefallen, dass jedesmal, wenn ich mit dem Fahrrad den Streifen überqueren will (ohne Absteigen und Schieben), die Autofahrer ganz brav und artig anhalten.

Kommentar von Rollerfreake ,

Das ist schon klar das die meisten trotzdem anhalten, müssten sie eigendlich aber nicht. Dennoch sollte man als Fahrradfahrer besser absteigen, wenn man drüber fährt und es kommt zu einem Unfall, bekommt der Fahrradfahrer eine Mitschuld, da der Fußgängerüberweg eben eigentlich ausschließlich für Fußgänger gedacht ist. 

Antwort
von Apfelsinne, 30

Der Zebrastreifen gilt auch für Fahrräder. Aber wenn du mit dem Fahrrad über den Zebrastreifen  willst, musst du absteigen und das Fahrrad über den Zebrastreifen schieben.

Antwort
von IchHelfeGerneXO, 42

ja

es gillt für alle straßenverkehrsteilnehmer

Antwort
von Harald2000, 29

Für alle Verkehrsteilnehmer - außer für Leute mit Kinderwagen, die als Fußgänger gelten und für Leute, die nur ein Fahrrad neben sich herschieben.

Antwort
von Nargisfan, 33

Als Nutzer oder meinst du ob Fahrradfahrer halten müssen wenn jemand drüber will?

Antwort
von pilot350, 34

Der Zebrastreifen ist die Vorrechtsberechtigung von Fußgängern für das Überqueren einer Fahrbahn. Diese Vorrechtsberechtigung gilt auch für Fahrradfahrern gegenüber den Fußgängern.

Antwort
von wolfram0815, 15

Da dürfen ja auch Autos drüber fahren.

Kommentar von Katzenpfote73 ,

logisch, sogar Flugzeuge dürfen drüber fahren, und wenn man sie schiebt, muss man sogar für sie anhalten ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten