Gilt der Mindestlohn von 8,50 € auch bei minijobs (450 €)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch für den Minijob gilt der Mindestlohn, aber ich wohne in einem kleinen Ort und da zahlt kaum niemand diesen. Gibt immer noch genug, die es umgehen und die auch für weniger arbeiten. Und bei Schülern wird oft eh weniger gezahlt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,  für dich gilt kein Mindestlohn, da du noch Schüler bist.

Die „Geringfügige Beschäftigung“ oder auch „Minijob“ ist einBeschäftigungsverhältnis, welches entweder nur von kurzer Dauer ist (= kurzfristige Beschäftigung) oder aber geringfügig entlohnt (= geringfügig entlohnte Beschäftigung) wird. Eine kurzfristige Beschäftigung darf gemäß § 8 SGB IV innerhalb eines Kalenderjahres zwei Monate beziehungsweise 50 Arbeitsstunden nicht überschreiten. Sie liegt beispielsweise bei saisonalen Aushilfskräften vor, wie etwa bei Verkaufsmitarbeitern auf Weihnachtsmärkten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
26.01.2016, 20:12

Nein,  für dich gilt kein Mindestlohn, da du noch Schüler bist.

Richtig muss es heißen: "..., da Du noch minderjährig bist und keine abgeschlossene Berufsausbildung hast."

Denn alleine die Tatsache "Schüler" ist kein Kriterium für den Ausschluss vom Mindestlohn!

1

Zu deiner Frage: "ja, der Mindestlohn gilt auch für Minijobs".

Wenn du allerdings mehr Stundenlohn bekommst, musst du monatlich weniger arbeiten, um unter der 450€ Grenze zu bleiben.
Es gilt:
Deine maximalen Monatsstunden = 450€ / deinen Stundenlohn

Lg
Sehesi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Mindestlohn gilt auch für Minijobs !

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der gesetzliche Mindestlohn gilt zwar auch für Minijobs, jedoch erst für Personen ab 18 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
26.01.2016, 20:14

jedoch erst für Personen ab 18 Jahren

Das ist schlicht falsch!

Der Mindestlohn gilt auch für Minderjährige, wenn sie eine abgeschlossene Berufsausbildung haben (auch wenn das wohl die Ausnahme sein dürfte)!

1