Frage von blubb1953, 36

gilt der Kindesunterhalt auch für Rentner?

Ein Rentnerehepaar hat zusammen etwa 2000 Euro Rente und 2 Sparverträge ( zusammen etwa 27000 Euro ) wenn das 30 jährige Kind ( was n ie im Leben gearbeitet hat )durch Krankheit oder Unfall plötzlich ein Pflegefall wird und ins Heim muss Was kommt dann auf die Eltern zu ?müssen diese von ihrer Rente etwas zusteuern und verlieren ihre Sparverträge ?

Antwort
von Blindi56, 15

Eltern wären in jedem Fall einem "pflegebedürftigen" bzw. unselbständigen volljährigen Kind gegenüber unterhaltspflichtig.

Mit Abstrichen:

https://www.familienrecht.de/unterhalt/2015-neue-werte-selbstbehalt-berechnungsb...

Da kann man die 2016er "Düsseldorfer Tabelle" runterladen und Einzelfälle beurteilen.

Antwort
von lindgren, 11

Klar gibt es dies - allerdings sind die Hürden hoch. Sie werden, sollte der Fall eintreten, alle Einkünfte und Sparguthaben angeben müssen.

Umgekehrt gibt es ja auch den Elternunterhalt - wo gut verdienende Kinder für ihre betagten Eltern aufkommen müssen.

Es spielt keine Rolle, das dieser Sohn nie gearbeitet hat.

Antwort
von Wonnepoppen, 18

Davon gehe ich aus, denn zuerst wird geschaut, wo was zu holen ist!

Der Fall ist aber noch nicht eingetreten?

Kommentar von blubb1953 ,

NEIN

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ihr könntet euch mal bei der RV, oder bei einem Anwalt schlau machen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten