Gilt das noch: Wir sind das Volk?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Gilt das noch: Wir sind das Volk?"

Eigentlich ja. Andererseits nein.

Dass heutzutage, mehr als 25 Jahre nach dem Mauerfall, der gleiche Slogan für rechte Parolen missbraucht wird, mit dem damals zumeist ganz andere Menschengruppen die Staatsmacht der DDR zur Erschütterung brachten, ist Ideenklau ganz übelster Sorte.

Ich verband mit dem Slogan "Wir sind das Volk!" bis vor kurzem nur positive Erinnerungen. Der Spruch war gut und angebracht.

Jetzt kommt da eine Horde von Leuten daher, von denen sich der größte Teil damals nicht auf die Straße traute, und fühlt sich abgehängt. Diese Leute behaupten allen Ernstes, sie könnten in der Bundesrepublik ihre Meinung nicht äußern. Sie tun es aber schon die ganze Zeit, während der Rest der Republik nur noch verständnislos den Kopf schüttelt.

Dabei sind sie unsolidarisch gegenüber Menschen, die wegen wesentlich geringerer "Vergehen" vom Tod bedroht sind. Sie beleidigen diese Menschen aufs Übelste und nennen das dann Meinungsäußerung.

Diese Horden behaupten von sich, das Volk zu sein. Ich habe mit denen nichts gemein. Ich gehöre aber auch zum Volk.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Qochata
15.09.2016, 22:24

gehörst du zu den schlauen oder zu den dummen?

0

volk bedeutet :
eine durch dieselbe Geschichte, Sprache und Kultur verbundene
Gemeinschaft von Menschen (die in einem politischen System
zusammenleben)......

glaubst du wirklich, dass wir ein volk sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich rechte AFD Wi**er

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?