Frage von illerchillerYT, 117

Gilt das hier noch als weißes Licht?

Mit Bild. Ist das Licht noch weiß? Also für den Straßenverkehr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KfzGutachterDD, Business, 22

Also für mich wär es ein Grund eine tiefergehende Untersuchung vorzunehmen. Dabei würde dann auffallen das dieses Leuchtmittel kein Prüfzeichen besitzt und somit würde das Fahrzeug bei der HU mit einem Erheblichen Mangel durchfallen.

Alternativ könnte natürlich das Leuchtmittel nachträglich eingefärbt sein (EM) oder die Streuscheibe Blind und eingefärbt sein (EM, EM)

Antwort
von siggibayr, 2

Es muß sich um "tageslichtweißes" Licht handeln, damit es rechtmäßig ist. Was darunter zu verstehen ist, regeln EU- Vorschriften, in denen auch aufgezeigt wird, wie das festgestellt/gemessen wird.

Sofern deine Birne ein Zulassungszeichen hat, mußt du davon ausgehen können, dass die Lampe nach der EU- Vorschrift geprüft und für zulässig erklärt wurde.

Unzulässige Birnen mit ECE- Kennzeichnung werden regelmäßig auf den Markt geworfen und fallen erst bei Nachprüfungen auf (Arbeitsanweisung des TÜV Süd, TPL/ÜOL K44/99)

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 30

Was hast du an den Antworten zu der eben bereits gestellten Frage nicht verstanden?

https://www.gutefrage.net/frage/autofrontlicht-in-deutschland-legal?foundIn=user...

Antwort
von rockerholic, 33

Farbige Scheinwerfer bzw. farbig Folierte Scheinwerfer sind generell nicht erlaubt.

Kommentar von PWolff ,

Schwach gelblich ist soweit ich weiß heute noch erlaubt.

Antwort
von Nordseefan, 20

Bilder geben oft mal die Farben verfäslcht wieder.

Spontan würde ich sagen: Nein, aber am besten du fragst direkt beim TÜV nach.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 7

es gibt eigendlich nur eine objektive antwort auf diese Frage:

wenn das Leuchtmittel ein E Zeichen hat, dann gilt das Licht auf dem Bild auch als weiß. ob es in Natura tatsächlich so wirkt ist auf dem foto schwer zu beurteilen.

hat das Leuchtmittel kein E Zeichen, ist es irrelevant, was ich, jede(r) andere hier oder selbst die Polizei über die farbe sagt, dann ist die Betriebserlaubnis schlicht erloschen und die karre kann dir unterm hintern weg abgeschleppt werden. verwaltungsgebühren, punkte etc. gibts als zugabe...

lg, Anna

Antwort
von Antitroll1234, 55

Du darfst in einer zugelassenen unveränderte Rückleuchte nur dafür entsprechend zugelassenes Leuchtmittel verwenden.

Wenn Du ein solches verbaust erübrigt sich die Frage.  

Verwendest Du nicht zugelassenes Leuchtmittel oder hast die Rückleuchte verändert ist es völlig egal welche Farbe das Licht hat, ist dann nicht zulässig.

Kommentar von ronnyarmin ,

@illerchillerYT:

Antitroll hält die Schweinwerfer bereits für Rückleuchten. Daran siehst du, dass es einen Grund gibt, warum Leuchten in ihrem Erscheinungsbild nicht verändert werden dürfen.

Kommentar von Antitroll1234 ,

Das Gleiche gilt für Scheinwerfer ;-)

Antwort
von Earlywuse, 8

egal ob weiß oder nicht, es muss ein E-.Prüfzeichen vorhanden sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community