Gilt das als Vorstrafe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die richterliche Maßnahme (wahrscheinlich eine sog. Ermahnung) wird ins "Erziehungsregister" eingetragen und am 24. Geburtstag gelöscht. Eine Vorstrafe im rechtlichen Sinne ist es jedoch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Eine Vorstrafe wird immer gerichtlich ausgesprochen bzw. verhängt.
Du kannst dir aber von der Polizei einen Auszug aus dem Vorstrafenregister (glaub gratis) holen. 
Ich denke jedenfalls, das du noch keine Vorstrafe hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist keine Vorstrafe. Keine Sorge!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, keine Vorstrafe - es gibt nur für 10 Jahre einen Eintrag im Bundeszentralregister (für die Gerichte)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung