Frage von lolsman, 88

Gilt das als Fremdgehen wenn man gar nicht geliebt hat?

Ich frage nur aus Neugier. Naja.. und zum teil von freunden .."erfahrungen" etc. Also mal ein Beispiel was ich hier genau meine. Bitte genau lesen damit ihr versteht was gemeint wird. Zum Beispiel chattet ein Junge mit einem Mädchen seit mehreren monaten. Sagen wir das Mädchen heißt "Mimi". Aber er chattet mit ihr mehr nur wegen sexuellem (Bedürfnisse halt) , er fühlt nicht wirklich/ kaum was für sie. Nach ein paar monaten lernt er eine andere kennen. Nennen wir sie mal "Alex". Der Junge und Alex kommen zusammen Jedoch hat sich der Junge erst viel später in Alex verliebt / er liebt sie erst wirklich zb nach 1 Monat anfang der Beziehung mit alex. Die Sache mit Mimi ,mit dem er nur sexuelles angestellt hat, beendet er erst ein paar tage NACHDEM er in einer Beziehung mit Alex ist. (Heißt also, er war weder in Alex , noch in Mimi verschossen, in Alex hat er sich wie eben erwähnt, vieeeel viel später verliebt) Er hat aber trotzdem noch die letzten Tage "schmutzige" Nachrichten mit Mimi ausgetauscht.(also eben dirty talk). Danach beendet er die Sache mit Mimi wirklich 100% und ist Alex seitdem treu. Gilt das als Fremdgehen? (Ich weiß , das hier ist so dumm und kompliziert dargestellt. Versucht bitte einfach die Frage zu beantworten ohne dumme bemerkungen und fragt nach wenn ihr was nicht verstanden habt..)

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Beziehung, 20

Fremdgehen bedeutet, ohne Einvernehmen des Partners mit einem Dritten sexuelle Handlungen auszuüben. Punkt.

  • Entscheidend ist der Beginn der Partnerschaft, also ab wann beide Partner davon ausgehen, dass sie zusammen sind. Damit geht immer auch die Erwartung an Treue einher.
  • Ob jemand ernsthaft liebt, wirklich verliebt ist oder nur schwärmt, toll findet oder sonstwie schwankende Gefühle hat, spielt absolut gar keine Rolle. Es kommt nicht auf seine Gefühle zu ihr an, sondern auf das Zusammensein, auf die Partnerschaft.
  • Die Frage wäre hier allerdings, ob überhaupt sexuelle Handlungen stattgefunden haben und ob man Cybersex oder anzügliche Nachrichten bereits dazu rechnet. Ich denke, dies ist eher zu verneinen. Gleichwohl gehören sich solche Dinge nicht in einer festen Beziehung. 
  • Ich persönlich würde Fremdgehen niemals verzeihen, aber könnte durchaus über ein paar Nachrichten in der Übergangsphase hinwegsehen, wenn klar ist, dass so etwas zukünftig nicht mehr passiert. Rein virtuelle Kontakte sind doch keine Gefahr für eine reale Beziehung.
Antwort
von Zyares, 16

Als erstes verstehe ich nicht, warum er mit Alex zusammenkommt, wenn er sie noch gar nicht liebt, aber gut...ist nicht die Frage. "Ja" es zählt als fremdgehen. Wenn du Jemanden, den du nicht liebst betrunken küsst zählt es ja auch, also Gefühle spielen beim fremdgehen keine Rolle.

Antwort
von RicWalker, 24

Hört sich nach dem plot eines schlechten Romanzengeschichtchens an ^^

Wenn Mimi glaubt sie wäre in einer echten auf beiderseitigen Gefühlen beruhenden Beziehung mit dem Jungen (wir wollen ihn mal Garry nennen)... dann dürfte sie ihn nicht nur Vorwerfen Fremdgegangen zu sein, wenn sie mitbekommt, dass Garry und Alex schon über einen Monat was am laufen hatten, sondern ihn auch noch als Größtes A...loch aller Zeiten ansehen, wenn sie herausbekommt, dass er ihr nur was vor gemacht hat, um sie ins bett zu kriegen.

Wenn Garry aber von Anfang an Mimi gegenüber klargestellt hat, dass er nicht mehr als nur Sex von ihr will und keine Gefühle im Spiel sind, sie sich darauf einlässt, dann hat das nichts mit Fremdgehen zu tun. Mimi hat dann einfach pech gehabt, wenn Garry währenddessen Gefühle für Alex entwickelt und sich dann ihr zuwendet.

Alex hingegen könnte durchaus heftig reagieren, wenn sie mitbekommt, dass in den ersten Wochen ihrer frischen Beziehung mit Garry, dieser noch Schmutzige Nachrichten mit Mimi ausgetauscht, womöglich noch ein paar mal mit dieser Geschlafen hat. (Dem "Gespräch" der beiden würde ich nur zu gerne mit ner Tüte Popcorn ausgestattet lauschen wollen ^^)

Kommentar von lolsman ,

XD das glaub ich dir, danke xD 

Naja die story ist nur halb wahr. Sex , telefongespräche/ skypen etc gab es nicht,nur bilder und nachrichten, Mimi hat er nie getroffen, alex aber ;-; 

Kommentar von RicWalker ,

Also dann gibt's auch kein Fremdgehen. Alex dürfte nur trotzdem nicht besonders glücklich darüber sein, dass Garry derartige Nachrichten mit mimi ausgetauscht hat.

Und wenn mimi nicht zufällig am andern Ende Deutschlands wohnt, sondern quasi ums eck, dann wirds für ihn auch lustig werden ihr glaubhaft zu versichern, dass sich beide nie getroffen haben. *Nach popcorn angel*

Antwort
von bigeyedoll, 47

Ja gilt es. Man kommt doch zusammen weil man Gefühle hat, dann sind andere Mädels egal bzw . sollten für den Jungen egal sein.

Kommentar von lolsman ,

Hmm..  naja es ist ja zum teil "wahr" mein beispiel. Ich kenne den jungen.  Aber naja, wie erwähnt,  er hat diese Alex gar nicht geliebt am anfang (er wollte nichtmal ne beziehung ) das mit "alex" war eine noch kompliziertere sache ^^''

Kommentar von bigeyedoll ,

Dann ist der junge ohne Sinn für mich

Antwort
von donerstefan, 28

Sollange keiner etwas unterschrieben hat oder einen Ring an der Hand hat, ist es ja keine Beziehung. Viele Menschen denken immer es gibt nur 2 Dinge:

Single und Beziehung.

Aber es gibt weit ausmehr: Single, Affäre, Offene Beziehung, Beziehung, Verlobt, Verheiratet.....

Es ist ein freier Mann und wenn er mit Alex Glücklich ist, interessiert es keinen das er ihr diese Paar Tage Unentschlossenheit verübt hat!

Kommentar von lolsman ,

So könnte man das auch sehen, danke ! 

Kommentar von donerstefan ,

Wer bist du den von der Geschichte?

Kommentar von lolsman ,

Eigentlich gar keine.. ich bin nur eine ganz normale freundin von ihm . Man könnte eher Kumpel sagen.

Nur wir haben uns deshalb gestritten weil ich meinte er soll sowas nicht wieder machen, bla  und er wollte dann unbedingt das ich hier ne Frage dazu stelle... 

*seufz* er ist anstrengend. Und die story ist auch nur halb wahr... nicht alles war genau wie ich es beschrieben hab.

Kommentar von donerstefan ,

Kann auch nicht zu 100% stimmen, ist halt nur das Internet.

Normal müssten wir uns Stundenlang unterhalten bis ich alels erfahre, aber wir würden zu oft vom Thema abweichen, da es mich nicht interessieren würde :)

Können Facebook weiter quatschen, musst mir aber hier Fa stellen für mein Facebook. Wenn nicht dann nicht. 

Antwort
von AlderMoo, 3

Das ist recht einfach zu sagen: 

Fremdgehen passiert im Kopf - und nur dort. Der SchwaXX usw. macht dann nur noch, was der Kopf zuläßt oder befiehlt.

Antwort
von AmandaF, 34

Sein Verhalten war zumindest beiden Mädels gegenüber nicht fair.

Kommentar von lolsman ,

Das stimmt voll und ganz, bin derselben meinung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten