Gilt das GRUNDGESETZ auch für Minderjährige?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das GG gilt für alle und alle Gesetze richten sich nach den dort festgelegten Werten. Dementsprechend wir deinen Eltern im Rahmen ihrer Erziehungsaufgabe erlaubt, in deine Tagebücher zu schauen, damit sie wissen, ob es dir gut geht. Sobald du 18 Jahre bist und der Erziehungsauftrag beendet ist, darfst du strafrechtlich gegen sie vorgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Grundgesetz gilt, mit wenigen Ausnahmen, für jeden, der sich in D aufhält. Deine Eltern dürfen sie lesen, da du sie veröffentlicht hast und deine Urheberrechte an gF abgetreten hast (siehe AGB). Sie maßen sich dar gar nichts an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amdphenomiix6
10.03.2016, 18:31

Sorry, habs Posts gelesen. Sie dürfen das, da du noch nicht volljährig bist. Grundrechte können z.B. durch Bundesgesetze eingeschränkt werden.

0

Mit dem Zeichensatz  ("ß") und Nichtpöbeln hast du wohl nicht viel im Sinn ...!?

"Sinn" kannst du googeln !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Grundgesetz bindet nur die Staatsgewalten unmittelbar. Im privaten Bereich stellt es keine Anspruchsgrundlage dar.

Die Eltern müssen immer abwägen, welches Interesse überwiegt: Die elterliche Sorge oder das Recht der Kinder auf freie Entfaltung ihrer Persönlichkeit.

Wenn da Bedenken bestehen, können Eltern durchaus mal in die "Grundrechte" ihrer Kinder eingreifen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobertLiebling
10.03.2016, 19:18

Wenn Grundgesetze keine Gültigkeit hätten, wäre die Verfassung
rechtswidrig.

War Lesen und Verstehen schon wieder ausverkauft? Von "Grundgesetz hat keine Gültigkeit" schrieb ich nichts. Die wesentliche Information steht im ersten Absatz meiner obigen Antwort.

1

Weil Du noch nicht volljährig bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Akka2323
11.03.2016, 11:16

Sie sind schließlich dafür verantwortlich, dass Du keine Dummheite oder strafrechtlich relevantes begehst.

0