Frage von staypositive4ev, 104

Giftspritze USA, wieso so "angesagt"?

Warum ist gerade die Giftspritze eine oft benutzte Methode in den USA um jemanden hinzurichten ?

Antwort
von claushilbig, 9

Die Giftspritze wurde eine Zeitlang als "humanste Hinrichtungsmethode" angesehen, und das war wohl lange Zeit auch richtig so.

In letzter Zeit hat sich das aber stark geändert - etliche frühere Hersteller weigern sich inzwischen, die Gifte zu liefern. (Ich vermute, weil es für pharmazeutische Betriebe irgendwie keine richtig gute Werbung ist, wenn mit ihren Produkten Menschen getötet werden.)

Daher haben die "Henker" teilweise mit anderen Giften experimentiert, mit zum Teil "unschönen" Folgen: die Delinquenten starben nur unter großen Qualen oder vielleicht sogar gar nicht.

Dementsprechend hat meines Wissens nach die Anzahl von Hinrichtungen mit der Giftspritze in letzter Zeit sogar abgenommen, mangels wirksamer "humaner" Gifte wurden die Hinrichtungen aufgeschoben.

Antwort
von HighwayPretzel, 55

 Hallo, 

weil sie als sauberste und humanste Hinrichtungsmethode angesehen wird. 

Viele Grüße nach Deutschland

HighwayPretzel

Kommentar von earnest ,

Hierbei von "sauberster und humanster" Tötungsmethode zu sprechen, finde ich zynisch.

Die "Zwischenfälle" bei Tötung durch die Giftspritze sind bestens dokumentiert.

Kommentar von staypositive4ev ,

was meinst du mit Zwischenfällen ? Z.b dass man Probleme hat mit der Technik ? Oder dass es schwer ist eine Vene zu treffen ? 

Würde mich einfach so persönlich interessieren :) 

Kommentar von earnest ,

Beides - siehe auch meinen an anderer Stelle beigefügten Link. Auch der Sterbeprozeß ist quälender, als es die Befürworter dieser angeblich "humanen" Tötungsmethode propagieren. 

Google einfach mal.

https://www.google.de/search?q=zwischenf%C3%A4lle+giftspritze&ie=utf-8&o...

Kommentar von HighwayPretzel ,

@ earnest: was ich schrieb ist nicht meine persönliche Einstellung, leider aber die der Mehrheit...

Kommentar von earnest ,

Okay. 

Ich finde allerdings, das hättest Du deutlich machen können.

Antwort
von Skrillerman, 64

Die Methode ist sehr billig. 

Jedoch auch umstritten, da es oft zu Zwischenfällen kommt, unter anderem verläuft der Sterbeprozess nicht so wie erwartet und der Hinzurichtende bekommt noch alles mit wenn z.B. die Muskeln, Lunge, Herz versagen.

Kommentar von macqueline ,

Das haben aber auch die Opfer der Mörder mitbekommen.

Kommentar von Skrillerman ,

Es gibt genug Menschen in den USA, die aufgrund von falschen Aussagen von korrupten Polizisten im Todestrakt sitzen. 

Antwort
von ThomasAral, 55

weil der elektrische stuhl die merkwuerdigsten auswuechse erlebte -- und dann einfache US Bürger meinen könnten:  das ist ein Zeichen Gottes, wenn einer überlebt

bei der Giftspritze ist das ganze selbst wenn einer überlebt nicht so spektakulär und gibt weniger Probleme.

Kommentar von earnest ,

Weniger Probleme? 

Hier nur EIN Beispiel für "Zwischenfälle" bei dieser Art der Tötung: 

http://www.stern.de/panorama/stern-crime/todesstrafe--oklahoma-setzt-erstmals-se...

Antwort
von Deivil, 21

schmerzlos ist die spritze nicht. Oftmals quälen sich die Schuldigen noch ne weile, bevor es zu ende geht. Jedoch ist es die billigste methode, was alles ausmacht.

Antwort
von 31415926535, 38

Ist meist 'effektiver' als z.B. der elektrische Stuhl.

Antwort
von DannyIsADuck, 42

Weil es schmerzlos, sauber und schnell ist.

Kommentar von haferflocken100 ,

Eben (leider) nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten