Frage von IILaertesII, 120

Giftige Raupe berührt?

Hallo!Ich war vor ner Stunde joggen und hab diese Raupe gesehen und war neugierig weil die Raupe aussah wie eine Nacktschnecken die sich rückwärts wegbewegte. Ich hab die Raupe dann auf den Rücken gedreht und hätte schwören können, dass ich irgendwas brennendes an meinem Mittelfinger gespürt habe(ich hab die Raupe aber nicht berührt!)Ich hab dann natürlich Panik bekommen,( Luft zu bekommen war auch schwerer) und jetzt stell ich mir die frage ob die Raupe giftig ist/ war.

Meine online- suche war leider erfolglos. Es ist fast so als gäbe es diese Raupe nicht....P.S. die Raupe hatte keine Härchen, sie war glatt! (Die Raupe hab ich auf video aufgenommen)

Antwort
von antnschnobe, 42

Nein, diese Raupe ist nicht giftig.

Es ist der große Gabelschwanz Cerula vinula (kurz vor der Verpuppung):

http://www.schmetterling-raupe.de/art/vinula.htm


https://www.google.de/search?q=gro%C3%9Fer+gabelschwanz+raupe&biw=1029&b...

Was Du vielleicht gespürt haben könntest - aber ungefährlich für Menschen:


Drohverhalten der Raupe: sie zieht bei Beunruhigung ihren Kopf in das
erste Brustsegment, wendet den so "vergrößerten" Kopf mit seinen
Scheinaugen in Richtung des Störenfrieds und kann Ameisensäure bis zu
dreißig Zentimeter weit aus einer Drüsenöffnung am roten Ring unter der
Kopfausstülpung versprühen.

http://www.schmetterlingeinwildauundberlin.de/grosser\_gabelschwanz.htm

Kommentar von IILaertesII ,

Vielen Dank! Sie haben mir sehr geholfen!

Kommentar von antnschnobe ,

Bitte, sehr gerne. ; )

Antwort
von voayager, 27

Meist sind es die stark behaarten Raupen, die Hautreizungen hervorrufen - können.

Antwort
von kugel, 34

Gib mal bei Google 

Raupe Schwärmer

 ein

Ich fand deine nun noch auf die Schnelle. Auf jeden Fall sind die nicht giftig oder gefährlich 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community