Frage von aa595, 31

Gibts eine Möglichkeit im FST eines Zuges zu fahren(RE,RB) nix großes. Wenn die Besatzung Net ist und der TF guten Tag hat. Gibt unter Kolegen Schwarze Schaafe?

Doie es ausplaudern würden, oder ,,kollegial,, sind und es verschwiegen halten.

Wie sind so eure Erfahrungen oder Berichte dazu. Würdet ihr persönlich als Lokführer zustimmen?.Zum Beispiel in einer Privatbahn. Alexx oder Vlexx oder Nationalexpress. Danke

Antwort
von 420NoScoper, 18

Also normalerweise solltest du per E-Mail bei dem Unternehmen anfragen und einen Termin vereinbaren. Es kommt SEHR selten vor, dass ein Tf aus Laune jemanden mit in den Führerstand lässt.

Antwort
von schafseckel, 12

Grundsätzlich ist es verboten, nicht berechtigte Personen auf dem Führerstand mit zu nehmen. Dies aus Versicherungstechnischen Gründen. JEDER, der sich auf einem FST aufhält, trägt Verantwortung bzw. Schuld, im Falle eines Unfalls ! In der Schweiz kannst du eine FST Mitfahrt kaufen. Ist aber sauteuer ! Ca. 900.-€ Ich würde NIE jemand ohne Bewilligung mitfahren lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community