Frage von Turkkani, 58

Gibts eine krankheit? Bei der man zittert und ständig müde ist?

Wollte mal wissen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nalachris90, 38

Kann vieles sein! Ich bin zwar Arzt, werde mich aber davor hüten eine Ferndiagnose zu stellen!! Zittern kann alles sein von A bis Z ist da alles möglich. Frühjahrsmüdigkeit ist aktuell stark, durch den Wetterumschwung.
Bevor Du in Google studierst und am Ende einen Tumor im Kopf hast und 100 mal verstorben bist, suche deinen Hausarzt auf und lasse ein großes Blutbild machen! Lasse dabei ALLES testen! Nicht gezielt irgendetwas sondern alles! Es dauert zwar ein ticken länger aber da erfährst Du dann auch ob es ein Mangel ist, ob Du die Heizung anmachen solltest usw :)

Antwort
von putzfee1, 17

Natürlich. Im besten Fall "nur" ein Vitamin B12-Mangel, im schlimmsten Fall ein Hirntumor. Dazwischen gibt es noch etliche andere mögliche Ursachen. Genaueres kann ein Arzt nach einer ausführlichen Untersuchung sagen.

Antwort
von mexp123, 31

Warum denn das zittern? Wegen Kälte, oder eher unkontrollierbar?
Kann an vielem liegen. Ner Mangelerscheinung von Vitaminen oder was mit der Schilddrüse, oder sonst was.
Wenn dich sowas betrifft geh mal zum Arzt.

Antwort
von Thaliasp, 26

Meinst du vielleicht Parkinson?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community