Frage von Underbridje, 86

Gibt ihr Bettlern auf der Straße Geld?

Antwort
von KnusperPudding, 86

Lieber Lebensmittel, kommt nur sehr selten gut an. - Sehr schade wenn einem für einen frischen Apfel nur Beschimpfungen entgegnet werden.

Antwort
von rotesand, 23

Geld gebe ich grundsätzlich nicht, da ich nicht weiß ob die Obdachlosen davon Alkohol kaufen würden --------> aber ich kaufe die Obdachlosenzeitung & bin bereit, Obdachlosen ein Essen auszugeben oder ein Getränk. 

Wenn ein Bettler nicht deutsch spricht, gehe ich zudem davon aus, dass er einer organisierten Bande angehört. Da gebe ich dann erst recht kein Geld und auch kein Essen aus.

Antwort
von MrHilfestellung, 75

Wenn sie mir sympathisch sind schon, aber meistens nicht.

Antwort
von Torrnado, 46

das kommt ganz darauf an

wenn ich sehe, daß es ein verhältnismäßig junger Bettler ist, habe ich meist kein Verständnis, denn solche Leute können auch arbeiten gehen.

wenn ich aber ältere Bettler sehe mit körperlichen Gebrechen hat dann gebe ich meist schon was

Antwort
von bluemchen48, 77

Nein eher nicht. Die meisten haben diese Hilfe gar nicht nötig bzw könnten zum Staat gehen und würden dort Unterstützung erhalten.

Antwort
von rallytour2008, 84

Hallo Underbridje

Ja.Es kommt allerdings darauf an wer da sitzt.Junge Menschen bekommen von mir nichts die einen Hund dabei haben.

So wie es in Bremen war wo eine ältere Frau auf den kalten Steinen gesessen hat,hat von mir 2€ bekommen.Sie saß da mit einem Plastikbecher in dem 1Cent und 2 Cent Stücke drin enthalten waren.

Wir waren auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt.

Gruß Ralf

Antwort
von Banked, 78

Nur den Leuten, die wirklich körperlich benachteiligt sind oder mich künstlerisch überzeugen (zb Musiker, Artisten)

Antwort
von Vectorworks, 11

In Deutschland muss niemand betteln. Also nein, kein Geld, ich spendiere höchsten ein belegtes Brötchen aus der nächstgelegenen Bäckerei plus einen Coffee-to-go. 

Kommentar von Sientis ,

Nur weil DU nicht betteln musst, gilt das nicht für alle. Es gibt genug Leute, die vielleicht keinen guten Abschluss haben, somit keinen Job haben und nun kein Geld um Miete zu bezahlen haben. Tu bitte nicht so, als ob es solche Menschen nicht gibt. Wenn du es nicht glaubst, dann geh in ne Großstadt wie Köln und ignoriere die Leute mit Hunden. Die restlichen Menschen, die dort sitzen, sind froh, wenn man ihnen einen Apfel gibt.

Antwort
von Teodd, 63

Nein weil
1. Die schauspielern.
2. Kaufen Zigarette oder andere Mist
3. Illegale Menschen (Traurig, aber kann nicht helfen)
4. Arbeitete bei Mafiosi und ist in DE eingewandert. Später hat z.b Beine verloren, weil er Regel gebrochen hat.
5. Habe selbst nichts. Münzen holen kostet Zeit.

Antwort
von Akainuu, 65

Darauf möchte ich nicht antworten, da es meine Sache ist.

Jedoch denke ich, dass das Spenden von etwas Geld noch niemanden arm gemacht hat, wenn die finanzielle Lage stimmt.

Essen und Trinken als Spende finde ich aber besser. Vielleicht auch Hundefutter für den Hund, die haben ja meistens einen dabei.

Kommentar von tonii214 ,

wenn du nicht antworten willst, wieso schreibst du dann eine Antwort?

Kommentar von Akainuu ,

Ich möchte auf die konkrete Frage "Spendet ihr" keinen Bezug nehmen. Wenn man spendet, dann sollte man es für sich und für die Person tun, aber nicht für die Öffentlichkeit.

Das ich trotzdem meine Meinung äußere, ist mein Recht gemäß der Meinungsfreiheit, das "Wieso" geht dich rein gar nichts an. 

Antwort
von Rockuser, 70

Nein. In Deutschland kann jeder Unterstützung vom Staat bekommen. Das reicht aus.

Antwort
von TheLegendary, 58

Nein, wenn dann zu trinken oder zu essen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten