Frage von Thunderman37, 117

Gibt Hide my Ass (VPN-Anbieter) private Daten bei einer Filesharing Abmahnung weiter?

Hallo, ich bin zur Zeit viel auf Filesharing Seiten wie Burning Series oder Kinoxx unterwegs. Derzeit allerdings noch unverschlüsselt. Nun habe ich gelesen, das vor allem die Kanzlei Waldorf Frommer oft Abmahnungen mit Unterlassungserklärungen schreibt, was ja recht teuer werden kann. Deswegen überlege ich mir ein VPN Paket von Hide my Ass zu kaufen. Nun die Frage: Sollte ein Abmahnanwalt bei Hide my Ass nachfragen, geben diese meine persönlichen Daten heraus? Bei Hide my Ass werden nämlich die Logdateien gespeichert. Allerdings wäre es doch das Ende eines solchen Unternehmens, wenn sie Daten rausgeben würden? Vielen Dank im Vorraus

Antwort
von AFI910, 101

Es ist eher unwahrscheinlich das du erwischt wirst :) ca 1 von 4000

Kommentar von Thunderman37 ,

Nunja 1 : 4000 ist es mir aber auch nicht ganz wert bis zu 1000€ zu blechen :/ dann lieber 5 € pro Monat für ne VPN :) Lieber auf Nummer sicher. Dennoch Danke :)

Kommentar von AFI910 ,

hol dir dann lieber gleich Sky oder so es gibt aber auch kostenlose Seiten die deinen Hintern verstekcken

Kommentar von Thunderman37 ,

Das Problem bei Sky oder netflix ist, das sie nur begrenzt Serien und filme haben. Z.b. The walking dead staffel 6 gibt's auf Burning series aber nicht auf netflix. Das Problem bei den kostenlosen ist das sie meist keine verschlüsselten Seiten verwenden können und sie zu langsam fürs Streamen sind, weil sie so überladen sind.

Antwort
von jbbj1234, 94

Streaming ist meines Wissens nach nichtmal strafbar in DE. Keine Sorgen, kinox ist "legal"

Kommentar von Thunderman37 ,

Befindet sich in einer rechtlichen Grauzone. Google mal mach Waldorf Frommer mit Anhang burning series oder Kinoxx. Die Seiten sind an sich ja nur linker, die auf weitere Seiten weiterleiten. Allerdings wird beim Streamen das copyright Material im Cache gespeichert, und das nutzen diese Betrüger um abzumahnen :)

Kommentar von jbbj1234 ,

den Browserverlauf leert sich eh jeder Mann täglich, nicht wahr

Kommentar von Thunderman37 ,

xD bringt mich zum schmunzeln ^^ Nur leider ist der Cache ja nicht der Browserverlauf, sonst wäre das ja kein Problem ^^ ist ja im Grunde ein zwischenspeicher für den stream, und das kann abgemahnt werden :)

Kommentar von Drakonakisla ,

Legal ist es nicht.
Der Nutzer befindet sich in einem Graubereich, da die Frage, ob die Nutzung legal oder illegal ist, noch nicht höchstrichterlich geklärt ist. Passieren wird aber sehr wahrscheinlich nichts, da Nutzer nur äußerst schwer ermittelt werden können.

https://www.youtube.com/watch?v=6PB_aqIDPjE

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community