Frage von asdlkfj234r, 23

Gibt es zwischen e-zigaretten und psychischen krankheiten einen zusammenhang?

Bitte nur beantworten wer es 100 %ig weiß. Gibt es in e-zigaretten sowas wie psychoaktive Substanzen die psychische erkrankungen hervorrufen oder verstärken können? Über die körperlichen schäden bin ich mir bewusst... und wie ist das mit einer e-shisha?

Antwort
von JaniXfX, 4

Ich kenne die chemischen Zusammensetzungen nicht. Ich kann jedoch aus anderer Perspektive beantworten: Die E-Zigarette ist seit 2-3 Jahren auf einem wachsenden Markt unterwegs. Das heißt, vor ca. einem jahr hätten dazu Studien begonnen werden können - die Langzeitfolgen werden dann in 3-5 Jahren erst in Studien auftauchen. 

Fakt ist jedoch, dass das Rauchen mit elektronischen Geräten mehr wird, wenn man umsteigt. Es ermöglicht, an mehreren Orten und auch in kleinen Zeitlücken bzw. Dauerhaft zu rauchen, da es auch weniger im Hals kratzt. Deshalb wird der Rauchkonsum einfach mehr.

Antwort
von LucasErklaerer, 10

Wenn du E-Zigarette rauchst dann kannst du sehr leicht abhängig werden. Allein aus den Chemikalien die in einer E-Zigarette stecken würde ich dir dringend abraten diese zu rauchen, bei einer E-Shisha das selbe.

Mit Freundlichen Grüßen,

Lucas

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten