Frage von Jollena, 42

Gibt es Zeichen in der Gebärdensprache für Schmerz und Wohlsein?

Hallo in die Runde!

Ich bin Wellnessmasseur. Bin aber dank einer Mittelohrentzündung gerade außer Gefecht gesetzt. Auf dem betroffenen Ohr kann ich gerade gar nicht hören, bzw. nur meine eigenen Geräusche und auf dem anderen Ohr dank Erkältung nur sehr wenig. Wenn ich etwas höre, dann gaaaanz leise. Meine Familie hat sich schon daran gewöhnt und spricht mir gezielt langsam und deutlich auf der noch funktionierenden Seite. Aber es nervt langsam.

Ich will auch wieder arbeiten, hab ja sonst nichts. Aber wie soll ich meine Kunden verstehen? Nach dem Aufrufen des Namens bräuchten sie nur den Arm heben oder aufstehen. Manches kann ich mit Ja-Nein-Fragen herausfinden. Das sollte mit Nicken und Kopfschütteln nachvollziehbar sein. Möchte halt auch vermeiden, dass man mich anschreien muss. Ich arbeite in einem Wellnessbereich wo es für gewöhlich sehr ruhig und leise ist. auch aus Sorge um meine Hörfähigkeit habe ich mir Gedanken um Kommunikationsmöglichkeiten gemacht. Es ist ja auch nicht ausgeschlossen, dass ich mal einen gehörlosen Gast verwöhnen darf. Hat ja schließlich jeder ein Recht auf Massagen. Bei diversen Suchmaschinen im Internet habe ich nicht viel Hilfreiches gefunden, was mir helfen kann - außer hallo, tschüss, bitte und danke. Zahlen und einzelne Buchstaben dauern zu lange. Handy-Apps habe ich auch noch keine gefunden, die so detailliert sind. Und mein Klientel sind ja eigentlich hörende Gäste.

Spätestens also, wenn ein Gast zur Massage auf dem Bauch liegt, wird es ein Problem werden, zu kommunizieren. Deshalb mal meine Frage:

Gibt es Handzeichen in der Gebärdensprache, um mitzuteilen, wenn die 
Intensität 
 a) okay,     b) zu gering,     c) zu hoch ist? 

Ich will nichts Neues erfinden, wenn es schon Handzeichen dafür gibt.

Für rasche Hilfe wäre ich echt dankbar. Möchte in 3 Tagen wieder arbeiten.

Antwort
von emily2001, 39

Hallo,

bei den Beschwerden solltest du dringend zum HNO gehen !

Gebärdensprache muß man richtig lernen. Erkundige dich bei einem Gehörlosenverein, ob es hierfür Kurse gibt.

Ich würde dir empfehlen, einige beschriebene Zettel parat zu haben, so daß du mit den Leuten besser kommunizieren kannst.

Alles Gute, Emmy

Kommentar von Jollena ,

Ich war beim Arzt und bin bis Freitag krank geschrieben. soweit ist alles geklärt. Aber ich möchte nicht unnötig die Krankenzeit hinausziehen, nur weil ich nicht ordentlich hören kann. Meine Hände könnten fleißig sein und die Kollegen unterstützen.

Zettel sind soweit okay, wie der Gast vor mir steht, bringen aber nichts, wenn ich herausfinden möchte, ob die Intensität für den Gast so okay ist. Dann soll der Gast nicht erst schreiben müssen.

Ich möchte auch nicht erst einen wochenlangen Kurs machen für 3 Handzeichen.

Nicht bös sein, aber der Beitrag hilft mir nicht wirklich weiter.

Kommentar von Omniscentor ,

schau doch hier im youtube tutorial für gebärdensprache. vielleicht wirst du fündig. Ich finde es allerdings merkwürdig wieviel energie du hineinsteckst nur für den fall das ein gehörloser deine massagen nutzen möchte.

der link: https://www.youtube.com/watch?v=zcVWFxThVuk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community