Frage von LjfjkekJ, 189

Gibt es wirkliche Hilfe?

Wenn man hier auf gutefrage.net danach fragt, wie man sich möglichst schmerzfrei das Leben neben kann, bekommt man als Antwort, dass es immer irgendwo einen Menschen gäbe, der einem helfen will und, dass jeder Mensch Hilfe verdient hat. Ich nehme diese Aussage jetzt mal ernst, und frage euch: Gibt es im Landkreis Uelzen einen Menschen, der mir helfen kann und will? Mein Leben ist aktuell und höchstwahrscheinlich auch in Zukunft absolute Sc...e. Ich habe absolut keine Ahnung was ich tun soll, wie mein Leben auch nur einen Hauch von Sinnhaftigkeit bekommen kann, wie meine Zukunft nicht verrottend enden soll. Wenn es hier irgendeine Person gibt, die die Vertrauenswürdigkeit, Kompetenz, Geduld und Ressourcen hat, einem verzweifelten Wrack sowie Asperger-Autistien aktiv zu helfen, möge dieser eine leichte Kontaktmöglichkeit hinterlassen.

Und kommt mir jetzt bitte nicht standardmäßig mit irgendwelchen Kliniken oder Psychologen. Können die mir dabei helfen, nicht auf der Straße zu landen? Nein, so etwas haben sie in ihrem Studium vermutlich nicht gelernt. Ich brauche einfach einen Menschen, der vom Herzen und mit Vernunft helfen will und kann. Ob dieser zusätzlich auch noch Psychologe ist, ist mir allerdings natürlich egal.

Support

Liebe/r LjfjkekJ,

Deine Situation klingt besorgniserregend.

Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüße

Leif vom gutefrage.net-Support

Antwort
von JanRuRhe, 93

Hallo! Ich wohne nicht in der Nähe. Dein Aufruf klingt sehr verzweifelt - aber zeigt auch dass du Hilfe annehmen würdest. Hast du es mit einer Telefon-Seelsorge versucht? Die Leute sind geschult und können dich an jemanden weiterleiten. Wie sieht es mit einer Selbsthilfegruppen aus?
Leben heißt immer auch kämpfen. Ich benutze das als Bild: ein Schwert Must du selber mitbringen, beim Schärfen, Scharten auswetzen und polieren kannst du dir helfen lassen.
Deine etwas fordernde und latent aggressive Formulierung zeigt dass du Energie hast etwas zu bewegen.

Kommentar von LjfjkekJ ,

Ich habe bei der Telefonseelsorge angerufen und diese hat meine komplexe, miserable Situation nicht wirklich nachvollziehen können, hat daher nur standardmäßige Vorschläge bringen können. Das ist auch der Grund für meine besondere Art des Aufrufs hier. Ich habe schon viele Dinge versucht, schaffe es aber einfach nicht alleine. Jetzt gerade bin ich völlig am Ende. Ich sehe wirklich keinerlei Lösungen. Da hilft mir auch meine Kraft allein nicht weiter. Ich brauche jemanden, der mich als Mensch unterstützt, und mich nicht als Objekt seines Jobs, also Patient oder ähnliches, betrachtet.

Kommentar von JanRuRhe ,

Versuche nochmals - vielleicht ist da jemand anders dran. Klingt so als bräuchtest du so eine Art Lebenspatenschaft. Ich hoffe auf jemanden der hier konkreter sein kann als ich. Viel Glück!

Antwort
von MengePhantasy, 44

Ich wohne ein bisschen weiter weg von Uelzen (Hannover). Wenn du willst kannst du mich anschreiben♥ Ich würde dir gerne versuchen zu Helfen denn ich weis wie du dich fühlst. (:

Kommentar von LjfjkekJ ,

Ich kann von hier aus auf GuteFrage.net keine Freundschaftsanfrage senden. Es wäre wirklich sehr nett wenn Du das mit Nennung einer Kontaktmöglichkeit tun könntest.

Antwort
von Mampferchen, 98

Ich kenne keine Menschen aber ein Hund kann dir da sehr weiterhelfen.

Kommentar von LjfjkekJ ,

Ich habe einen Hund. Der ist schon sehr alt und wird vermutlich bald sterben.

Kommentar von Waldfuechsin ,

Dann hilf du dem Hund! Das ist deine Aufgabe, nach der du nicht erst suchen musst! Das Leben fordert auch was von uns. Suche nicht nur nach jemandem für dich, sondern sei für deinen Hund da bzw. für das Tier vor deiner Nase!


Kommentar von Mampferchen ,

Oh okay, vielleicht holst du dir einen neuen

Kommentar von LjfjkekJ ,

Ich bedanke mich aber für den Versuch.

Kommentar von DerOli01 ,

Ist nicht so einfach. Der Verlust eines solcher Tiere kann ein ziemlicher Rückschlag sein

Kommentar von Mampferchen ,

Das weis ich

Kommentar von JanRuRhe ,

Ein Hund gibt einem viel Energie durch den unbedingten Zuspruch. Wenn der alte Hund stirbt, hole dir bitte schnell ein Hundekind und erzieh ihn fachgerecht und gut. Das hilft dir! Die Verantwortung für ein Tier, das so viel Zuneigung zurückgibt, ist ein vielleicht kleines aber gutes Ziel im Leben. Die Trauer um den Gefährten wird dich etwas runterziehen, darum schnell einen neuen anschaffen.

Antwort
von Indivia, 32

Ich sende dir gleich ne Freudschaftsanfrage mit meiner Mailadresse drin. Du kannst mich gerne hier oder per Mail anschreiben, denn ich hab so zimelich die gleiche sche---ße schon durch.

Und zu den kliniken ,doch das können sie ,da sie auch Sozialarbeite haben ( mir flatterte in der Klinikzeit auch die Kündigung ins Haus ,lies sich aber alles abwenden)

Antwort
von DerOli01, 65

Also Argentina hat schon bissel recht. Versuch einfach was zu ändern!... Aber wenn du willst können wir chatten... Wohne nicht bei dir in der Nähe, würde aber dennoch gerne helfen.

Antwort
von Youareme, 48

Ich würde gerne helfen, wohne aber nicht in deiner Gegend, schreibe mich hier an und wir sehen weiter.

Kommentar von LjfjkekJ ,

Ich finde keine Möglichkeit, Dich mit dem Handy hier über Gutefrage.net zu kontaktieren.

Kommentar von Youareme ,

Gehe nicht über die App, sondern über die Seite in Internet, da kann man Freundschaftsanfragen stellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community