Frage von DUMMaberOHO, 33

Gibt es wirklich hauptberufliche Tee-Verkoster?

Er behauptet, dass er von Beruf Tee-Taster/Verkoster ist. Das kann doch nicht sein Hauptberuf sein, oder? Er wird wohl kaum jeden Tag 8 Stunden Tee verkosten. http://www.youtube.com/watch?v=W0cA9ZkByMI&t=3m10s

Antwort
von Jewi14, 16

Nein, natürlich trinkt da keiner 8 Stunden am Tag Tee. Es ist auch kein Trinken, sondern nur ein "mit Mund herumspülen und ausspucken" um den Geschmack zu testen. Zudem werden neue Mischungen getestet und bestehende auf die Qualität geprüft.  Dazu noch Schreibtischarbeit

Antwort
von selemin, 26

Man kann von Beruf Tester sein für Essen und trinken aber eig macht man dann noch mehr

Antwort
von October2011, 13

Nein,

derjenige wird auch für den Einkauf und für Mischungen zuständig sein und für die Qualitätskontrolle.

Einfach täglich gemütlich 3-4 Tassen Tee trinken ist kein Beruf ;-)

October

Antwort
von Everklever, 9

Nein, den ganzen Tag nur schlürfen tun die nicht. Da stumpfen ja die Geschmacksnerven ab. Die Verkostung verlangt außerdem sehr viel Konzentration. Weitere Aufgaben liegen in der Wareneingangskontrolle, der Produktionsüberwachung und in der Zusammenstellung von Mischungen für gelungene Teekompositionen.

Antwort
von Flintsch, 11

Hier erfährst du mehr über den Beruf des Teeverkosters:

http://www.sinass.de/deutsch/qualitaet/verkoster.php

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten