GIBT ES WIRKLICH GEISTER/GESPENSTER?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Geräusche die du hörst sind ganz natürlich.

Wenn es dunkel ist, verstärkt sich unser Gehör unbewusst um den Mangel an Sehkraft auszugleichen. Deswegen und weil es dann still im Zimmer ist, hören wir viele Geräusche weitaus intensiver.

Geräusche wie:

Insekten, Mäuse und andere Tiere in den Wänden oder im Bett. Rauschen, Pfeifen und Blubbern von Luft, Gas und Wasser in den Rohrleitungen die durch das Haus gezogen sind, Wind und Wetter von draußen und (wenn du in einem Mehrparteienhaus wohnst) Geräusche der Nachbarn, wie Stimmen, Schritte, oder Musik und Tv-Geräte.

Wenn wir Angst haben verstärken sich diese Eindrücke weil wir uns auf Dinge konzentrieren die uns gefährlich werden können. Das ist eine normale Schutzreaktion. Leider beginnen wir dann oft harmlode Eindrücke als Gefahr oder einfach nur sehr verstärkt wahrzunehmen.

Wenn dir der Sessel Angst macht, stell ihn woanders hin. Wichtig ist, dass du dich in deinem Schlafzimmer wohl fühlst.

Geister, Gespenster, Djinns, Dämonen und alle anderen Wesen dieser Preisklasse sind nichts weiter als Märchen, Erfindungen und der Mythos entstand durch Paranoia und Unwissenheit. Vor denen brauchst du keine Angst zu haben, was es nicht gibt, kann dir nichts tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LinesWorld
12.12.2015, 12:26

Ok. Danke ; )

0

Hi,
es ist ganz normal, dass Menschen im Dunkeln Angst haben, da wir im Dunkeln auf unser Sehvermögen verzichten müssen. Daher sind wir auf unsere anderen Sinne angewiesen, die sich dementsprechend schärfen und daher auch Geräusche wahrnehmen, auf die man sonst nicht achtet. Es kommt dann auch oft mal vor, dass wir uns dabei Sachen einbilden.

Ich hoffe dieses Wissen verschafft dir Nachts jetzt ein bisschen mehr Frieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell doch den Sessel raus, wenn er dir Angst macht.... aber es gibt keine Geister.... denn die Geräusche haben eine natürliche Ursache oder sind nur in deinem Kopf vorhanden. Versuche doch mal, die Geräusche aufzuzeichnen und sie dir am anderen Morgen wieder anzuhören. Sind sie immer noch da, dann suche nach den Ursachen. alles Gute für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde mal sagen, dass es Geister nur in Horrorfilmen gibt, also musst du keine Angst haben. Man hört ja nie in den Nachrichten dass jemand wegen einem Gespenst gestorben ist oder verschwunden ist. Das sind nur die Geschichten die erzählt werden. Und dein Opa war ja auch ein Mensch, der gestorben ist... also nicht ein Geist oder sowas :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Ergänzung zu meiner anderen Antwort: Wenn es überall, wo Menschen gestorben sind, spuken würde (Beispielsweise der Sessel deines Großvaters), dann wäre ja zum Beispiel in Krankenhäusern oder Altenheimen die Hölle los. Dort sterben so viele Leute, manchmal täglich, dass es dort von Geistern nur so wimmeln würde. Aber durch die hell beleuchteten Flure voller Menschen denkt natürlich niemand an Geister. Erst wenn das Licht ausgeht bekommt man Angst. Das ist einfach ein natürlicher Schutzinstinkt. Und durch diverse Geistergeschichten oder Horrorfilme die wir gesehen haben, denken wir in solchen Momenten eben an Geister. Und so wird dann das Geräusch, das von der Heizung kommt, plötzlich als das Klopfen eines Geistes an die Wand interpretiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmeiss den Sessel raus wenn er dir nicht gefällt?

Wissenschaftlich hat es bisher noch niemand geschafft einen Beweis für die Existenz von Geistern/etc. zu bringen. Das heißt aber nicht, dass sie nicht in deiner Vorstellung vorhanden sein können. Du kannst da wirklich dran glauben, allerdings passiert das alles natürlich nur in deinem Kopf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Geister gibt es eindeutig nicht. Wir haben heute die technischen Mittel, um kleinste Teilchen auf Lichtgeschwindigkeit zu bringen und unterirdisch von der Schweiz nach Italien zu schießen, und es gibt trotz unseres technischen Fortschrittes noch keinen einzigen Nachweis für die Existenz von Geistern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann gut sein... Schließlich gehe ich mir nach ob ich nicht doch ein Vampir bin der sich in einen Mensch verwandeln kann und andersrum. Denn ich finde, Blut schmeckt gar nicht so ekelhaft wie alle sagen!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RandOmerit
12.12.2015, 11:27

Schmeckt auch echt nicht allzu schlecht aber ist halt geschmackssache welches blut eigentlich deins oder von einem anderen menschen oder tier

0

Eine Frage... Wie alt bist du eigentlich? XD 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab auch immer Angst. Aber ich glaube nicht an übernatürliche Geister

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?