Frage von kirschbonbon29, 34

Gibt es wirklich die Etappen in einer Beziehung?

Man liest hier und da mal was und Menschen sind so unterschiedlich. Was meint ihr sollte man manches glauben oder selbst Erfahrung machen?

Antwort
von voayager, 21

Ja, es gibt da Etappen, die erste ist die Etappe der Verleibtheit, u.o. die Phase des Erkundens, dann verblasst die Verleibtheit, auch die Erkundungsphase geht vorüber, dann tritt Ernüchterung ein, es folgt die Phase der Auseinandersetzung usw., nichts bleibt so wie es ist, ganz im Sinne Heraklits: " man steigtr nicht zweimal in den gleichen Fluß", "panta rhei" (alles fließt) 

Antwort
von kirschbonbon29, 10

kunibertwahllos!
Es gibt so ein weiser Spruch.
Denken, nachahmen und selbst die Erfahrung machen! Das dritte ist das bitterste. Kurz gefasst, nachdenken ist klug, nachahmen kann auch klug sein aber wenn man selbst die Erfahrung gemacht hat, es kann auch bitter sein.

voayager! Aus Erfahrung lernt man. Und klar steigt man nicht in den selben Fluß, wenn es bitter war aber es kann auch klappen.

Antwort
von kirschbonbon29, 13

voayager!
In welcher befinde ich mich jetzt?:)
Also merke schon das nüchtern geworden bin :-D Manchmal will man ihn in den Wind schiessen aber bin nicht der Typ, der Partner wechselt. Jetzt kommt die Frage, ob wir zusammenziehen. Weiss net, gegenüber von mir wird eine Wohnung frei.

Antwort
von kunibertwahllos, 18

wohl selbst Erfahrungen machen .. Was der Bauer nicht kennt , kommt nicht auf den Tisch joar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten