Gibt es Wege bewusst keine Gefühle aufzubauen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit Logik und Rationalität kann man fast alles Emotionale kaputt machen. Manche Menschen sind schon so programmiert, dass sie gar nicht mehr anders können und würden sich wünschen, emotional nahbarer zu sein. Sind meistens die, die nur noch abweisend und distanziert reagieren können, weil sie in der Vergangenheit verletzt wurden und kalt geworden sind. Ob man das will, ist die andere Frage. Ich bin der Meinung, man muss einfach nur die nötige Stärke und das Selbstvertrauen haben, um über hormonell bedingten Reaktionen (Gefühlen) zu stehen, wenn man das will. Heißt, entweder du triffst ihn und gehst damit das Risiko ein, dass sich Gefühle entwickeln, aber du weißt dass es nur chemische Reaktionen sind und lässt dich von so etwas nicht in deinem Leben und psychischen Zustand beeinträchtigen. Oder du lässt es bleiben, weil du weißt, dass du zu schwach dazu sein könntest. Man kann nie Gefühle verhindern, sie abzutöten ist letztendlich auch nur ein Zeichen von Schwäche, also lass sie zu und steh bewusst zu ihnen als ein Teil von dir, aus dem du das Beste machen und lernen kannst. Oder du schirmst dich aus Angst vor jeder Konfrontation mit dir selbst ab und bleibst auf dem jetzigen Stand immer weiter stehen. Auch aus dem Verletztwerden kann man Gutes ziehen und sich selbst besser kennen lernen. Wenn es dir dieses Risiko nicht wert ist, wenn du den Kerl kennen lernst (warum bist du überhaupt so überzeugt dich in ihn verlieben zu können?), dann fragt es sich wofür es sich überhaupt zu leben lohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es. Kann man kaum jemandem beibringen und ist nicht empfehlenswert. Logik schirmt fast alles ab bzw. Genauer Rationalität ermöglicht die Fähigkeit sich zu entscheiden was man fühlt.

vG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht schon. Aber dann nur nach dem Motto ganz oder gar nicht. Heisst freundschftlich aber auf keinen fall Gefühle steuern geht weniger. Aber überhaupt nix zu empfinden ist möglich. Darfst die Person dann eben nicht an dich ranlassen und musst selber auch immer oberflächlich bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich geht das.

Allerdings halte ich das bei Dir nur für eine Form der theatralischen Selbstdarstellung, denn wenn es Dir mit Deinem Vorhaben wirkich ernst wäre, dann würdest Du ihn gar nicht erst treffen und Dich der (für Dich) "Gefahr" aussetzen, dass sich Gefühle aufbauen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinung: Nein, ich persönlich glaube dass es nicht geht. Du kannst es nicht verhindern, wenn du jemanden magst, dann magst du ihn halt, kannst dir ja auch nicht einfach sagen:ich hasse ihn.  Es wird immer etwas geben was du an ihn toll finden wirst. Kannst es leider nicht beeinflussen, es sei denn du verdrängst es. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?