Frage von ardoru, 107

Gibt es was zu verbessern?

Expertenantwort
von Darkmalvet, Community-Experte für Computer & PC, 50

Sieht an sich alles gut aus.

Antwort
von iParadox15, 37

Hast Du noch Geld für ne SSD? Eine 128 GB SSD Intenso Top III wär ne Überlegung Wert.

Kommentar von ardoru ,

Ich würde später eine Nachrüsten ;)

Kommentar von iParadox15 ,

Dann passt der PC so. Würde statt Seagate eine WD Blue vorziehen.

Kommentar von ardoru ,

Warum denn?

Kommentar von iParadox15 ,

Nach den Vorfällen mit ihren Festplatten finde ich WD einfach zuverlässiger.

Kommentar von ardoru ,

welche Vorfälle? O.o

Kommentar von iParadox15 ,

Vor paar Jahren war die Ausfallquote derer Barracuda Modelle sehr hoch und sehr sehr viele Festplatten gingen defekt. Sie erlitten ein heftiges Image-Problem und es hagelte nur so negativ-Schlagzeilen.

Hat sich zwar alles wieder eingependelt, aber ich mir kommt bei dem Namen immernoch alles hoch...

Antwort
von dermitdemhund23, 79

Könnte mit dem Netzteil knapp werden.

Außerdem würde ich 16GB RAM empfehlen! Mit 8GB kommt man nicht mehr aus.

Kommentar von ardoru ,

Sicher das ein 550W netzteil nicht reicht? O.o

Ausserdem kann man mit 8GB RAM jedes Spiel spielen.... ausserdem würde ich das später nachrüsten da ich jz nicht genug geld habe...

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Also 550W reichen schon, aber ich würde für zukunft und so 600W nehmen.

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Auch wenn 650W nicht nötig sind, klar :D

Kommentar von ardoru ,

okay, danke, ist dies denn auch gut?
Weil wenn es zu schnell zu schnell kaputt geht ist das auch blöd...

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Mit Netzteilen habe ich leider kaum Erfahrung, habe aber gehört, dass man da lieber nur Markenteile kaufen sollte.

Kommentar von Chrisi962 ,

8GB reichen vollkommend aus. Wenn du mit diesem PC Zocken möchtest würde ich dir für sie Zukunft 16GB empfehlen

Kommentar von ardoru ,

Werde ich auch noch machen

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Ich bekomme bei Dying Light totale FPS Drops, einfach weil das Spiel allein 5-6GB RAM einnimmt.

Kommentar von NicoFragtSachen ,

4 GB sind besser als 8 GB und 16 GB sind am besten also freie überlegung. es gibt PCs mit 64 GB und Mainboards bis 128 GB aber kein mensch brauch das

Kommentar von Darkmalvet ,

Das Netzteil reicht allemal

Mein 730 Watt Netzteil läuft mit meinem i5 4690k und meiner gtx 970 so um die 60%.

Und mein System frisst klar mehr Strom

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Nein, dein System frisst eben nicht mehr Strom. Die GTX 970 verbraucht so um die 135-145W und die R9 380X um die 200W

Kommentar von ardoru ,

Das stimmt auch nicht, die R9 380X verbraucht "nur" um die 200W

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Habe mich auch noch korrigiert, hab das mit irgendeiner "X2" Grafikkarte verwechselt ^^

Kommentar von ardoru ,

okay ^^

Kommentar von Pikar13 ,




 Die GTX 970 verbraucht so um die 135-145W und die R9 380X um die 200W

Die verbrauchen beide nahezu dasselbe an Strom (etwa 200W) - nur sind die Peaks von Maxwell deutlich schlimmer.  


Kommentar von dermitdemhund23 ,

http://www.geforce.com/hardware/desktop-gpus/geforce-gtx-970/specifications

Nein, die GTX verbraucht maximal wirklich nur 145W.

Kommentar von Pikar13 ,
Antwort
von SiroOne, 52

Ich würde ein core i7 nehmen.

Kommentar von ardoru ,

1. Der i5 6500 hat eine mehr als gute Leistung und ist sogar von der Leistung her etwa gleich auf wie der i7 4790.

2. Habe ich nicht genug Geld für einen guten i7

Kommentar von SiroOne ,

Ja stimmt aber an den i7 4790k kommt er nicht ran aber gut, der i5 ist natürlich sehr günstig.

Kommentar von ardoru ,

Sag ich doch ;)
Aber der i5 6600K wiederum kommt schon an den i7 4790K ran und kostet nur ca.250€ im Gegensatz zum i7 welcher iwas mit 300 kostet

Antwort
von NicoFragtSachen, 32

grafikkarte! Meiner Meinung nach

Kommentar von ardoru ,

Welche denn? Mein Budget kann maximal um 10€ erhöht werden und da gibt es eig. keine bessere....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten