Gibt es Videospiele die nicht hackbar sind?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja das kann stimmen.
Das liegt daran, dass die Protokolle zwischen Spielclient und Spielserver so aufgebaut sind, dass wichtige Berechnungen und insbesondere die Resultate von irgendwelchen Aktionen auf der Serverseite durchgeführt werden.

Das Problem warum Ubisoft etc. das nicht auch so macht ist:

Wenn man ein Spiel neu entwickelt (bzw ein Programm an sich) dann weiß man noch nicht welche Fehler/Sicherheitslücken/bugs es alles hat (die kann man manchmal nicht gezielt suchen). Wenn jetzt eine Sicherheitslücke in Form von einem Bot der das ausnutzt rauskommt, sind die Spiele meist in einem so entwickelten Stadium, dass es viel zu teuer wäre das gesamte Protokoll umzustrukturieren um soetwas zu verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XIxR3DEEM3RxIX
31.10.2016, 10:02

Hmm... gute Argumente. Ich selbst habe die Meinung, dass das Ganze so ähnlich ist wie bei einem Knoten. Jeden Knoten den man knotet, den kann man auch wieder entknoten. Sagt man ja.

0
Kommentar von SkyDown
31.10.2016, 13:02

Verstehe. Die Sache ist nur um den Knoten zu entknoten, muss du den Knoten physikalisch berühren. Wenn du Zugriff auf den Server hast (physikalisch) dann kannst du natürlich das ganze beliebig manipulieren wie du willst.

0
Kommentar von XIxR3DEEM3RxIX
02.11.2016, 14:36

Mal eine weitere Sache: Hacking ist ja im Endeffekt cheating. Denn Cheaten steht ja im Englischen für Betrügen. Und Hacking ist ein Betrügen. Daher stelle ich es gleich. Was ist denn dann mit Cheat-"Mods"? Hab da nämlich mal ne sogenannte "Mod" gesehen, die richtig heftige Vorteile bietet. Das ist für mich auch eine Art Hacking / Cheating. Hier ein Ausschnitt der Vorteile die man bekommen kann. Wer kein Englisch kann, oder nicht so gut, dem übersetze ich es gern bei Anfrage:

– X-rays (removes all leaves, trees, hills, or other objects which enclose your opponent)

– Mod Shade revenge on the enemy glare

– Mod enemies markers: red, orange, blue, green

– Mod Allied markers

– Laser pointer. Pointer will show the direction of  enemy’s sight.

– Mod, which will display a mini map of fallen trees and other damage or change. You will always know place even not glare enemy

– 4 variants of the smart autoaim. Autoaim, which will calculate the weaknesses of the enemy.

– Mod enemy’s time recharge. Knowing this information you  without any risk can deliver a crushing blow to the enemy

0

Wargming ist eines der größten Viedeospielkonzerne der Welt wollte ich nur Mal so sagen, die machen Unmengen an Geld mit ihrem spiel WoT

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XIxR3DEEM3RxIX
14.11.2016, 15:26

Ist Wargaming überhaupt ein Konzern? Also die haben 2-3 Firmen aufgekauft, aber sind die denn rechtlich oder wirtschaftlich voneinander unabhängig? Wenn nicht, dann ist WG auch kein Konzern.

0

Grüß dich.

Jedes Spiel ist irgendwie "Hackbar".
Es gibt immer jemanden da draußen der etwas übernehmen kann.
Ob es nun ein Spiel, eine Webseite oder etwas ganz anderes ist.
Internet ist einfach nicht so sicher wie es manche meinen.^^
Kein Spiel ist zu 100% "Hackbarfrei", irgendwas kann man immer anstellen.

Grüße, Trioanoo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SkyDown
31.10.2016, 09:50

Es gibt Anwendungen die man nicht hacken kann. Jedoch steigt die Wahrscheinlichkeit für Sicherheitslücken mit der Größe eines Projektes. Wenn ich beispielsweise ein online tic tac toe spiel erstelle, kann ich dir garantieren, dass das keiner der keinen direkten zugriff auf die serverhardware hat, hacken kann. Jedoch bei Seiten wie Facebook etc. welche sehr sehr groß sind, kann es passieren, dass vereinzelt sicherheitslücken gefunden werden

0

Naja das mann man nicht vergleichen. Wargaming ist im Vergleich zu beispielsweise ubisoft sehr klein. Und im allgemeinen ist der altersdurchschnitt in wot deutlich höher als in den meisten spielen von groß Konzernen. In wot wird es wsl auch Hacker geben jedoch wird man sehr selten in Kontakt mit einem Hacker treten. Und so "gut" (schlecht :D) wie die heutigen Teams so sind kann selbst ein wallhack oder aimbot usw. Nicht mehr viel bringen ;). Aber wie schon gesagt die Wahrscheinlichkeit eine Hacker zu treffen ist sehr sehr gering

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich behaupte jetzt mal alles was auf dem PC läuft ist hackbar.

Nicht hackbar?.....Pac-man auf einer Atari-Konsole?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stimmt natürlich nicht. Man kann immer irgendwie Cheaten. Und ich meine immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?