gibt es verschiedene ränge beim golfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ein Handicap bezeichnet beim Golfen, um wieviel Schläge jemand mehr als die Platznorm benötigt.

Jeder Golfplatz hat seine eigene Norm. Diese wird mit Par bezeichnet, beispielsweise Par 72. Das bedeutet, dass ein Golfer den Platz theoretisch mit 72 Schlägen komplett durchspielen kann.

Das gelingt allerdings den wenigsten. Die meisten Spieler benötigen mehr Schläge. Diese Schläge, die ein jeweiliger Golfer mehr benötigt, wird mit der entsprechenden Handicap Zahl aufgeschlüsselt. Wenn ein Golfer für einen Par 72 Golfplatz insgesamt 80 Schläge benötigt, dann hat er ein Handicap 8.

Das Handicap wird bis zum Handicap 36 gezählt. Profis haben ein negatives Handicap. Das bedeutet, sie bespielen Plätze mit einer geringeren Schlaganzahl als der Platz vorgibt.

Jeder Golfer hat sein persönliches Handicap. Dieses wird durch Golfturniere erspielt und bestätigt.

Nur durch Turniere lässt sich ein Handicap verbessern.

Dadurch könnte man es als eine Rangliste bezeichnen. Es ist die offizielle Leistungsbilanz von Golfern.

Es bedeutet nicht, dass wenn Jemand bei einem Turnier 5. geworden ist, dass er dann Handicap 5 hat.

Gruß, RayAnderson  😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Golfen spricht man vom Handicap, der Anzahl der Punkte, welchem man vom Idealspiel abweicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kometenstaub
17.10.2016, 09:15

Es könnte natürlich auch ein Rang innerhalb eines Vereins oder bei Ranglistenturnieren sein.

0

Was möchtest Du wissen?