Frage von silvy1interista, 83

Gibt es vampire echt? Danke im vorraus?

Hab schon viel darüber gelesen und ich frage weil ich mir nicht sicher bin ob es sie wirklich gibt

Antwort
von Illusi0n, 31

Schonmal was vom "Renfield-Syndrom" gehört? Menschen die daran leiden sind so ähnlich wie Vampire (oder eher gesagt sind die echten Vampire unser Welt, da es logisch ist das es Vampire aus Film und Fernsehen nicht gibt, aber in der Realität gibt es immer etwas das dem Nahe kommt) Das ist jedoch eine Psychische Störung die vielen Unbekannt ist. In den meisten Fällen tritt sie das erste Mal in der Pubertät auf (Wo sie natürlich nicht ernst genommen wird) Die Betroffenen haben den Drang Blut zu trinken, viele können nichts dagegen tun. Das Renfield-Syndrom tritt nicht selten zusammen mit Shizophrenie oder Psychose auf. Es wir meistens auch durch traumatische Erlebnisse aus der Kindheit verursacht. Auf der anderen Seite gibt es natürlich auch sogenannte "Vampyre" (Schreibweise!) die so leben wie Vampire. Wer weiß ob es echte Vampire gibt, aber gäbe es Vampire gäbe es wahrscheinlich auch das ganze andere Zeug und ich weiß gar nicht, ob ich es dann überhaupt wissen wollte.

Antwort
von DBKai, 42

Ich glaube nicht, dass es Vampire in echt gibt.

Vermutlich werden Menschen mit ihnen verglichen, die sich vorwiegend im Dunkeln aufhalten.. kein Sonnenlicht vertragen? Von irgendwo her muss die Idee ja kommen?

Gelesen hab ich auch schon einiges darüber:

  • Halten sich vorwiegend im Dunkeln auf - Sonnenlicht tut ihnen gar nicht gut
  • verwandeln sich manchmal in Fledermäuse und fliegen weg
  • schlafen in Särgen
  • vertragen keinen Knoblauch
  • haben eine Abneigung gegen das Kreuz
  • trinken Blut
Kommentar von LiliaLuna9 ,

Das was du hier beschreibst sind klassische Film Vampire. Sie stellen nichts da sondern haben Eigenschaften (wie sich in eine Fledermaus verwandeln zu können) nur aus dem Grund, dass es einen besseren und übernatürlicheren Effekt liefert. Das was hier (hoffentlich) mit Vampir gemeint ist, ist nicht diese Art eines "Vampirs" sondern Menschen die tatsächlich dem Vampirismus angehören, nur eben in einer ganz anderen Form.

Kommentar von DBKai ,

Kann sein, dass das gemeint ist... aber vielleicht auch nicht... kann ich aus der Frage oben nicht klar herauslesen. Ganz andere Form? Wie meinst du das? So stark unterscheidet es sich doch gar nicht... Laut Wikipedia bedeutet Vampirismus, dass man eine Affinität zum Blutsaugen hat... ähnlich wie ein klassischer Film-Vampir...

Antwort
von lohne, 56

Nein, gibt es nicht. Nur einige Jungs und Mädchen die Knutschflecke fabrizieren.

Antwort
von LiliaLuna9, 23

Ich kann dir gerne nähere Informationen dazu geben, jedoch müsstest du mir dafür deine E-Mail Adresse geben, weil ich öffentlich nicht so gerne drüber spreche. :)

Kommentar von IlaydaShirin ,

Hallo ich würde gerne mehr erfahren und hab dir eine freundschaftsanfrage geschickt

LG Ilayda

Kommentar von Zischelmann ,

bitte mir auch;denn ich interesse mich sehr für dieses Thema

regnerus.binder@yahoo.de

Antwort
von thorsten311, 53

Ich bin der Meinung das es keine gibt. Dabei bleibe ich auch.

Antwort
von FouLou, 32

Nein zumindest keine Menschlichen. Dazu sind die definitionen viel zu unterschiedlich und wenn es sie geben würde würden wir es mit sicherheit wissen.

Aber es gibt Vampirfledermäuse. Die haben natürlich keine übernatürlichen Fähigkeiten sondern ernähren sich hauptsächlich vom blut anderer lebewesen.

weibliche mücken saugen auch blut zur fortfplanzung und können daher im weitestens sinne auch als vapire betrachtet werden.

Kopfläuse sind ein weiteres beispiel da sie sich ausschließlich vom menschlichen Blut ernären.

Desweiteren saugen zecken auch ne menge blut.

Antwort
von anakin6778, 29

Mio gibt es nicht

Antwort
von Selits, 39

Nein natuerlich cnith

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten