Frage von SofiaNik, 26

Gibt es Unterschiede zwischen Deutschen und südländischen z.b. griechischen Familien?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 18

Ja, auf jeden Fall :)

Ich stamme aus 'ner seit 60 Jahren in Deutschland lebenden ursprünglich serbisch/jugoslawischen (bestens integrierten) Familie & kann sagen, dass es im Familienleben - vergleiche ich unseres mit dem etwa von der "rein deutschen" Familie meiner Freundin oder meiner Kumpels - doch ganz erhebliche Unterschiede gibt!!

Zum Beispiel gibt es diese in der "Lebensart/Lebenskultur" und der Fröhlichkeit, aber auch wie man sich untereinander begegnet.. eine gewisse würde ich sagen "lockere Herzlichkeit" ist bei uns da, die man bei rein deutschen Familien so nicht bekommt.. und wir lassen auch mal fünfe grade sein, es muss nicht immer alles sofort perfekt sein & auf Anhieb klappen.. Für uns muss außerdem nicht immer alles in erster Linie "vernünftig" sein wie für viele "rein deutsche Familien", sondern es muss auch Spaß machen!

Wir sind vom Naturell zwar allgemein auch tiefsinnig, dabei aber gemütlicher & entspannter, weniger hektisch & belastbarer als "der typische Deutsche" - was aber nicht bedeutet dass wir nachlässig, faul oder unpräzise wären. Im Gegenteil: Arbeit, ein geregelter Tagesablauf & ein sicherer Lebensstandard sind sehr wichtig.. wobei wir nicht "leben um zu arbeiten" ----------> wir "arbeiten um zu leben" & gönnen uns auch mal gerne was schönes anstelle immer alles zu Sparen und uns Gedanken über die Rente in 40-50 Jahren zu machen ;)

Diese dauergenervte "german Angst" von der man oft hört ist uns "Jugos" total fremd.. was aber trotzdem nicht bedeutet, wir seien oberflächlich oder denken nur "von zwölf bis mittags". Wir lassen es nur so kommen wie es kommt, denn es kommt ja eh meistens anders als man denkt ... also wieso planen? ;)

Auch im menschlichen gibt es große Unterschiede zu "rein deutschen Familien", vor allem in Sachen wie Zusammenhalt.. wir halten im Zweifel, auch wenn man vllt. nicht immer einer Meinung ist, als Familie echt immer sehr stark zusammen, einer für alle & alle für einen -------> wir halten sogar dann zusammen wenn man genau weiß, dass es eig. falsch ist ;) Es ist für uns genauso absolut Selbstverständlich dass man sich ohne einen Nutzen zu haben untereinander hilft wo es geht auch wenn man eig. was anderes vorgehabt hat.. dieses vorsätzliche "Einigeln und Abschotten", wie ich es von manchen Deutschen kenne, gibt's bei uns auch nicht.. bei uns ist immer jeder Willkommen & wird auch entsprechend bewirtet/herzlich aufgenommen.. wer kommt der kommt,, weggeschickt wird keiner & "ich hab keine Zeit" wird man von "einem von uns" auch nie hören :) Da wird dann auch gerne mal kurzfristig noch 'ne Flasche Wein geöffnet oder so & man sitzt einfach mal drei Stunden am Abend in der Wohnung um zu quatschen, Musik zu hören usw. oder geht spontan weg..! Wir feiern gern & nutzen jede Gelegenheit zu irgendeinem Familienfest, wo dann auch alle kommen & es nicht so zwangvoll ist wie bei vielen "deutschen Familien", wo man sich nur anschweigt und Smalltalk hält damit der andere nicht beleidigt ist.. da sind alle von Herzen dabei & man fragt sich schon 2 WOchen vorher was man sich anzieht ;)

Es ist so eine gewisse Lebensfreude, die ich kaum anders beschreiben kann & die uns "Jugos" ganz stark von "rein deutschen Familien" unterscheidet :)

Antwort
von Tragosso, 23

Natürlich. Es herrscht eine komplett andere Mentalität.

Antwort
von biddewas, 24

Klar, deutsche Familien kommen aus Deutschland, griechische aus Griechenland :-D

Antwort
von vinala, 26

Ja, die einen haben deutsche Vorfahren, die anderen z.B. griechische.

Was genau meinst du?

Kommentar von SofiaNik ,

Ob die Erziehung eine andere ist und wenn ja welche

Kommentar von vinala ,

Das ist jetzt aber sehr allgemein.
Türkische Familien z.B. sind in der Regel Muslime, während Griechen meist griechisch-orthodox sind. Italiener und Kroaten haben oft einen katholisch-kulturell geprägten Hintergrund etc.

Redest du von Migranten hier in Deutschland oder den Familien in ihren Heimatländern?

Antwort
von rosale, 14

Das hoffe ich doch, sonst wäre ja alles Deutsch, auch die Sprache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community