Frage von Elisa35, 56

Gibt es "typische" Anzeichen das der Partner fremdgeht?

Ich habe zwar absolutes Vertrauen in meinem Mann, aber seit ein paar Monaten mache ich mir Sorgen. Vor ein paar Monaten ist er 1-2 die Woche Abends zum Supermarkt gefahren, um sich eine "Kleinigkeit" zu kaufen, aber mittlerweile passiert das jeden Abend. Der Supermarkt ist mit dem Auto nur 2 Minuten entfernt, aber unter 1-2 Stunden kommt er nicht wieder nach Hause. Das gleiche passiert wenn er mit dem Hund rausgeht, auch hat es vor ein paar Monaten nur 20 Minuten im Durchschnitt gedauert - mittlerweile geht hier auch nichts mehr unter 1-2 Stunden. Ach ja, und auf sein Äußeres legt er viel viel mehr Wert als sonst. Plötzlich geht er auch mal alleine in Stadt zum shoppen, was vorher noch nie der Fall war.

Sind das "typische" Anzeichen? Wenn ja, wie sollte ich nun vorgehen? Danke für die Hilfe.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, Männer, Partnerschaft, 16


Das Problem mit den vermeintlichen typischen Anzeichen dafür, das der Partner fremdgeht oder salopp gesagt ein Freund von Auswärtsspielen ist, ist bei Lichte betrachtet darin zu sehen, das sie letztendlich eben zwar Anlass und reichlich viel Platz zu diversen Mutmaßungen bieten, dennoch aber auch keineswegs als der unwiderlegbare und ultimative Hinweis herhalten können. Vielleicht kannst Du aber mit dem folgenden Link etwas Brauchbares anfangen.

http://www.partnerschaft-beziehung.de/anzeichen-fuer-seitensprung.html



Antwort
von HirnvomHimmel, 30

Ein offenes Gespräch kann Misstrauen überwinden. Schildere ihm deine Beobachtungen und erkläre ihm, daß Du ihn zwar nicht des Fremdgehens beschuldigst, es aber eine plausible erklärung für sein Verhalten wäre. Bitte ihn um Aufklärung.

Zugleich solltest Du im dem Gespräch eine Atmosphäre schaffen, in der er - wenn er wirklcih fremd geht - das auch zuegeben kann, ohne deshalb in die ewige Verdammnis gestoßen zu werden.

Antwort
von micompra, 30

mach einfach mal spontan mit und schau wie er reagiert.

wenn er sich jurz wieder was holen will rufst du nur in dem Moment an dem er gehen will: warte, ich geh mit einkaufen

oder geh einfach mit ihm und dem Hund weg. mal sehn wie lang er dann zum shoppen oder Gassi gehen braucht

Antwort
von MrRomanticGuy, 29

Geh doch mal mit ihm Einkaufen oder mit dem Hund raus. ^^

Antwort
von mariannelund, 3

es könnten typische Anzeichen sein was Du schreibst

Gewohnheiten verändern sich

auf das äussere acht geben

alleingänge etc

Antwort
von voxymo, 29

Ist schon verdächtig, also einfach 'beschatten'. Als unprofesioneller Fremdgeher wird er das schon nicht merken...

Antwort
von mariannelund, 3

ich hab immer gedacht das eine Frau sowas spürt, wenn der Mann fremdgeht.

kann sein das Dein Mann fremdgeht, kann sein das es aber auch ganz banal ist was da abläuft, vieleicht hat er erkannt das es gesund ist länger gassi zu gehen

und es kann auch sein das es nun entspannter ist allein in der Stadt schoppen zu gehen.

was genau dahinter steckt kannst Du nur von ihm erfahren, oder Du kannst einen Detektiv auf ihn ansetzen.

in einer Beziehung sollte es aber auch möglich sein das man offen darüber redet

Paartherapeuten sagen den Paaren auch sie sollen eine freie Redezeit machen in der jeder sagen darf was er möchte, jeder sagt was ihm am anderen stört oder was er sich vom anderen wünscht.

Und man kann auch eine Beziehungspause machen in der jeder mal machen darf was er gern möchte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community