Gibt es teste wie man einen Hirntumor bemerken kann?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Durch eine Computertomographie oder ein MRT/MRI bzw. weitere radiologische Untersuchungsmethoden.

Ansonsten gibt es ganz normale neurologische Tests (z.B. ob die Pupillen gleich groß sind und gleich auf Lichteinfall reagieren, man die Stirn runzeln kann, man die Gesichtsmuskeln so anspannen kann, dass die Zähne hervorschauen usw.), welche ein Arzt durchführen kann. Wenn bei diesen Tests etwas nicht in Ordnung ist, dann kann das ein Hinweis darauf sein, dass das Gehirn in irgendeiner Art und Weise gereizt wird (z.B. durch Hirnblutung, einem Schlaganfall oder eben einem Hirntumor). Allerdings können diese Tests auch völlig unauffällig sein und trotzdem ist im Gehirn etwas nicht in Ordnung. Das hängt schlicht und einfach davon ab, wo im Gehirn etwas nicht so abläuft, wie es eigentlich sein sollte.

Der Mensch selber kann jetzt nicht anhand irgendwelcher Tests zu Hause herausfinden, ob er einen Hirntumor hat. Da wirst Du Dich wirklich in die Hände erfahrener Ärzte begeben müssen, welche dann anhand Deiner Symptome die notwendigen Untersuchungen in die Wege leiten.

Wenn Du irgendwelche Beschwerden hast, welche Dir diese Unsicherheit geben, ob ein Hirntumor vorliegen könnte, dann kann ich Dir nur dazu raten, Dich in ärztliche Behandlung zu begeben. Das sollte zunächst mal der Hausarzt sein und dieser kann Dich dann an die jeweiligen Fachärzte weiter überweisen (z.B. Neurologe, Radiologe usw).

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternenmami
09.09.2016, 12:24

Wenn man irgendwelche gesundheitlichen Beschwerden hat, sollte man sich als Laie niemals im Internet auf die Suche nach der Diagnose machen. Im Internet steht in Bezug auf die Gesundheit fast zu 99% nur Müll und als Laie kann man absolut nicht unterscheiden, was da jetzt richtig ist und was nicht.

Hast Du irgendwelche Beschwerden, welche nicht normal sind, dann gehe zum Arzt und eventuell auch noch zu einem weiteren Arzt, um Dir eine zweite Meinung einzuholen. Bitte mach Dich nicht im Internet auf die Suche nach irgendwelchen Erklärungen. Das verunsichert Dich nur und macht Dir Angst, weil Du gar nicht einordnen kannst, ob das jetzt auf Dich zutrifft oder nicht.

3

Selber testen kann man das nicht. Aber ein Arzt kann das durch diverse Untersuchungen feststellen.

Aber gegen deine Hypochondrie kannst du selber was unternehmen. Wende dich an einen Psychologen und mach eine Therapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arzt macht ein CT oder MRT

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google mal: Hirntumor Symptome.
Ich würde dir gerne einen Link raussuchen, aber mein Internet ist zu schlecht dafür.
LG Tim774.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, röntgen, mrt....  alles muss von einem arzt verordnet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem man zu einem Neurologen geht und evtl. auch noch zu einem Onkologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung