Frage von kellerwessel, 35

Gibt es technische Probleme, wenn TV-Kabel mittlerweile zur Anbindung der Satellitenschüssel auf dem Dach genutzt werden?

Bei meiner Freundin war früher Kabelfernsehen im Haus. Irgendwann wurde das abbestellt, eine Satellitenschüssel auf dem Dach montiert und jetzt kommt aus den Kabeldosen in den Wohnungen das Satellitensignal. Nun möchte meine Freundin Festnetz und Internet über Vodafone Kabel Deutschland beziehen.

Ist das jetzt überhaupt (technisch) noch möglich - oder würden sich Satelliten- und Internetsignal stören?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CCCPtreiber, 20

Das geht schon, aber nur unter diesen Bedinungen:

Das Netz ist sternförmig (bei Sat zu 99%)

Die Satdosen haben eine terrestrische Auskopplung mit Rückkanal

Der Mulitschalter ist auch rückkanaltauglich

Du brauchst einen separaten, rückkanaltauglichen BK-Verstärker

Es gibt eine Leitung vom Hausübergabepunkt (in der Regel Keller) zum Dach/Mulitschalter

Ein Fall für einen Fachmann also, aber ja, es ist möglich.

Antwort
von DeniiisFB, 20

Das ist möglich. Dazu wird einfach eine spezielle MMD angebracht.Störungen sollte es nicht geben.

Um sicherzugehen kannst du auch Vodafone Kabel Deutschland fragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community