Frage von silberblick,

Gibt es tatsächlich eine Allergie gegen Gewürze?

auch gegen Salz und Pfeffer....oder gibt es auch Gewürze gegen die man nicht allergisch sein kann?

Antwort
von StHa101,

die Mutter meine besseren Hälfte hat starke allergien in alle richtungen.

zum würzen kann sie nur salz hernehmen.

Pfeffer, paprike, curry, etc. pp. fällt alles aus, da sie sonst asthma anfälle oder (sorry!) nen flotten otto bekommt.

Gruß

Antwort
von nichtwegenmir,

allergische reaktion gibt es auf fast alles nur kann ich mir gegen salz schwer vorstellen,da sich salz in unserem körper befindet

Kommentar von StHa101 ,

da fällt mir nur eins ein: Ich hab mal vor jahren einen Fernsehbericht über ein Kind gesehen das allergisch gegen wasser ist/war... anscheinend hat das mit "im körper" nichts zu tun.

Kommentar von Astroprofiler ,

Das Kind ist/war nicht gegen Wasser allergisch, aufbereitetes Wasser ist "nicht" frei von Zusatzstoffen.

Antwort
von DrDralle,

Es ist alles möglich. Zu den Allergien kommen noch die Lebensmittel unverträglichkeiten.

Kommentar von Astroprofiler ,

Typisch Medizin (Ärzte) "es ist alles möglich" (Nur Krankheiten heilen können "Wir "nicht) und wenn eine Krankheit (Allergie) nicht möglich ist, wir machen "sie" möglich.

Wir haben (finden) bestimmt ein Medikament das die Symptome etwas lindert.

:-)))

Gibt es außer Mammon, keinen Ehrgeiz (Ehrgefühl) mehr in der Wissenschaft der Medizin???

Antwort
von Sumselbiene,

Man kann theoretisch auf alles allergisch sein. Es ist ja einfach eine Überreaktion des Immunsystems, das sich dann gegen ungefährliche Stoffe richtet.

Daher kann man auch gegen Gewürze allergisch sein.

Antwort
von summo,

Klar gibt es Allergie auf Gewürze! Die Frage ist nicht die Pflanze oder das Gewürz, sondern der Inhaltsstoff einer Pflanze oder eben Gewürz. Man reagiert auf Stoffe und die können überall drin sein. Ist ein Verdacht erhärtet kann man das via bei einer Allergologie und klin. Immunologie abklären lassen.

Antwort
von liese05,

Allergie ist auf alles möglich! Im Zweifel würde ich das mal in einer Hautklinik austesten lassen!

Antwort
von Astroprofiler,

Ja, gibt es. Dabei handelt es sich aber weniger um dasss Gewürz selbst, sondern mehr um den Zusatz Glutamat, bei einer Unverträglichkeit von "Kochsalz", kann man Steinsalz zum Ausgleich verwenden.

Antwort
von NicolasChamfort,

Daß jemand auf Speisesalz allergisch reagiert hätte, habe ich noch nicht gehört. Bei anderen Gewürzen könnte ich mir das allerdings vorstellen. Es sind das ja fast ausschließlich pflanzliche Produkte. Ich bin allerdings kein Experte in diesen Fragen.

Antwort
von bigfellow,

Ja, Auslöser von Allergien sind die Allergene und das können auch Nahrungsmittel sein. Dazu gehören auch Gewürze. Hier gibt es interessante Infos dazu:

http://www.alles-zur-allergologie.de/Allergologie/Artikel/3794/Allergen,Allergie...

Antwort
von mariokapeller,

Es gibt gegen alles Allergien. Sogar gegen Sauerstoff. Nur leben diese Menschen dann halt nicht lange :)

Antwort
von Belladiezweite,

Doch na klar, Kumpel von mir kann zum Beispiel keinen Kümel und Rosmarien ab, da fängt der an zu niesen und sein Hals schwillt zu. Ich habe das einmal erlebt ich wusste das auch nicht aber klar kann man allergisch auch auf Salz und Pfeffer reagieren, wie und warum keine ahnung aber das geht bestimmt auch. und wenn da biste echt am A**** weil salz ist ja fast überall drinne ^^

Antwort
von dhilbert,

ja, gegen manche gewürze, beispielsweise zimt.

gegen salz kann man nicht allergisch sein.

Antwort
von Panazee,

Man kann gegen alles allergisch sein.

Eine Allergie bedeutet nur, dass der Körper bestimmte Stoffe als Bedrohung ansieht, die eigentlich keine sind und dagegen vorgeht. Das kann eigentlich alles sein.

Antwort
von coeleste,

das gibt es

Antwort
von Pinkblue,

Ich habe zB. eine Beifuß-Allergie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community