Frage von TOMMinet, 71

gibt es tabletten um die pupertät zu verzögern?

also wenn man schon in der pupertät ist aber später sich gerne dem anderem geschlecht zuordnen will und aber sich dies noch überlegen will aber die andere pupertät nicht mehr haben will weil man damit nicht klar kommt

Antwort
von Mignon4, 34

Nein, gibt es nicht. Außerdem steht in deinem Alter noch gar nicht fest, was du für wirklich möchtest. Kindliche Wünsche, Vorstellungen und Träumereien ändern sich mit zunehmender Reife und zunehmendem Erwachsenwerden. Es ist daher für dich sehr wichtig, eine ganz normale Pubertät durchzumachen, wie alle anderen Kinder in deinem Alter auch.

Kommentar von loema ,

Nein. Informiere dich bitte. Deine Aussage ist falsch.

Kommentar von Mignon4 ,

Danke für den Link. Man lernt nie aus!

Meinen Kommentar an den Fragesteller ziehe ich natürlich zurück. Sorry!

Kommentar von jovetodimama ,

Doch, gibt es. Und es gibt auch Kinder und Jugendliche, die sich zurecht völlig sicher sind in ihrem Identitätsgefühl. Für sie ist die Möglichkeit einer frühen hormonellen Medikation ein Segen, auch wenn es Jugendliche geben mag, für die das Durchmachen der normalen Pubertät ein wichtiger Beitrag zu ihrer Identitätsfindung ist.

Kommentar von Mignon4 ,

Ja, danke. Ich habe es gerade gelernt. :-)

Antwort
von jowena, 43

Ja das gibt es.. unter anderem genau aus diesem Grund für Leute, die sich schon im frühen Alter einer Geschlechtsumwandlung sicher sind.

Kommentar von Mignon4 ,

Der Fragesteller ist ganz offensichtlich ein Kind. In dem Alter weiß er noch gar nichts. Er befindet sich vielleicht schon in der Selbstfindungsphase, aber selbst das ist fraglich. Zum Glück verschreibt ihm kein Arzt irgendetwas in die Richtung.

Später, wenn er älter und reifer ist, muß er erst einmal zu einem Psychologen und das ist auch gut so.

Kommentar von loema ,

Viele Kinder wissen das schon. Der Arzt berät ja auch und kennt die Regeln.

Kommentar von Mignon4 ,

Ja, das stimmt allerdings.

Antwort
von loema, 43

Ja. Die gibt es.
Es gibt spezielle Ärzte, die  Sprechstunden für Transidentitäre Menschen anbieten. Google mal.


Kommentar von Mignon4 ,

Aber nicht für Kinder.

Kommentar von loema ,

Doch natürlich. Es geht ja darum die Pupertät zu stoppen.
Also ab 11 Jahren oder so ist das ja Sinn der Sache.

Kommentar von Mignon4 ,

Hm - das erstaunt mich zutiefst.

Kommentar von Mignon4 ,

Danke für die Info. Man lernt nie aus. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten