Frage von halloschnuggi, 77

Gibt es Tabeletten die einen richtig fit und wach machen?

Ich leide seit jahren darüber, ständig bin ich müde ich schlafe viel odee zu wenig ich bin immer müde ich möchte auch wie ein normaler mensch sein, ich liege ständig im bett weil ich müde bin, meine Blutwerte sind auch normal sport mache ich auch aber ich kann diese Müdigkeit einfach nicht loswerden!

Antwort
von LonelyBrain, 29

Hallo Schnuggi, ;-)

wenn du wirklich fit und wach werden willst helfen dir Tabletten auf Dauer kein Stück. Oder willst du dich wirklich von Medikamenten abhängig machen? Nein das ist doch der falsche Ansatz! Hier bekämpfst du das Symptom aber nicht die Ursache dessen.

Zunächst muss ermittelt werden warum du ständig müde bist. Es gibt viele verschieden Ursachen von Müdigkeit. Da wären z.B.:

  • akute wie chronische Infektionen, Entzündungen
  • Blutarmut
  • niedrigem Blutdruck, Bluthochdruck
  • Herzleiden
  • Lungenerkrankungen
  • Nieren- und Leberschäden
  • Hormon- und Stoffwechselstörungen
  • bestimmten Autoimmunerkrankungen

Bevor wir also weitermachen sollte dich ein Arzt von oben bis unten gründlich durchchecken und du solltest dich nicht mit falschen oder halbherzigen Diagnosen "abspeißen" lassen! Wenn der Arzt falsch liegt, oder sich einfach nichts ändert -> ab zum nächsten Arzt.

Ich liste dir hier mal natürliche Methoden auf mithilfe dessen du deine Müdigkeit eindämmen und eventuell sogar besiegen kannst. (zumindest auf ein natürliches Maß herabsetzen)

  • Sorge für ausreichend Schlaf - ausreichend Schlaf heißt jedoch nicht unbedingt 8 Stunden oder 6 Stunden. Du musst dein persönliches Maß finden. Jeder Mensch braucht unterschiedlich lange um ausgeschlafen zu sein. Zu viel als auch zu wenig Schlaf kann zu Müdigkeit und weiteren negativen Effekten führen (Kopfschmerzen, uvm...)
  • 1 Std vor dem Schlafen gehen Zimmer lüften
  • Verbanne Elektrosmog wie TV, PC, Smartphone, elektr. Geräte aus deinem Schlafzimmer
  • mind. 1 Std vor dem Schlafen gehen Handy aus! (auch Pc.. usw..) das sorg für unnötige innerliche Unruhe - das tut deinem erholsamen Schlaf nicht gut
  • ruhige Tätigkeiten am Abend (lesen, malen, basteln, Spazieren gehen, baden, Musik hören (ruhige Musik)...)
  • führe abendliche Rituale ein
  • Nur leichte Kost am Abend & danach ein Verdauungsspaziergang
  • vermeide Stress & Streitigkeiten am Abend
  • wechsle regelmäßig deine Bettwäsche
  • halte dein Zimmer aufgeräumt - ein unaufgeräumtes Zimmer kann uns aufwühlen und unterbewusst wach halten/bzw die Schlafqualität herabsetzen
  • Powere dich tagsüber gut aus damit du nachs erholsamen Schlaf finden kannst

So viel zur Schlafqualität. Nun zu Maßnahmen mittels dessen du eine vorherrschende Müdigkeit abwenden kannst:

  • Bewege dich! Sobald du merkst, dass du müde wirst solltest du dich bewegen. Am besten natürlich an frischer Luft! Yoga, Gymnastik, uvm können hier auch Wunder wirken.
  • reiß die Fenster auf! Wenn du müde bist hilft Stoßlüften und ein Spaziergang an frischer Luft (falls mögl..)
  • Wechselduschen (kalt-warm-kalt-warm) oder nur kalt abbrausen. Macht aufjedenfall wach und weckt deine Sinne. Vorallem morgens hilft das super!
  • Kaffee trinken (sollte nicht zur Gewohnheit werden) - im absoluten Notfall finde ich das zwar okay - aber es sollte auch ohne Koffein gehen :-) Achtung: nicht zu spät abends Kaffee trinken!
  • Powernapping! (Dauer des Nickerchens: max. 30 minuten!)
  • Zitronenöl steigert die Konzentrationsfähigkeit um bis zu 50 %, zeigt eine japanische Studie. Grund: Über das Riechzentrum können Gefühle, Stimmung, Wohlbefinden beeinflusst werden.
  • Den schnellsten Ausweg aus der Müdigkeit liefert die tibetische Medizin: Die Ränder beider Ohren für ca. zwei Minuten kräftig kneten und dabei leicht nach außen biegen. Das kurbelt sofort den Kreislauf an und erfrischt. Bei wiederkehrender Ermattung sollten Sie die Massage möglichst stündlich wiederholen.
  • Wenn das Nachmittagstief kommt, versorgt uns diese Übung mit neuer Energie: Stellen Sie sich gerade hin - die Füße stehen hüftweit auseinander. Atmen Sie ein, strecken Sie beide Arme nach oben aus. Nun kreisen Sie mit einem Arm nach vorn und mit dem anderen nach hinten. Siebenmal wiederholen, dann Seite wechseln.
  • Der Geheimtipp von Sportlern spendet sechs Stunden Energie: Eine Tasse Matetee trinken. Tests zeigen: Das Getränk macht uns nicht nur wach, es steigert auch unsere Leistungsfähigkeit um 20 Prozent. Die Formel für den Leistungsturbo: 1 TL Mateblätter mit einer Tasse heißem Wasser übergießen, 3 Minuten ziehen lassen. Die Blätter enthalten bis zu 1,7 % Koffein sowie die Vitamine A, B1, B2 und C.
  • Müde Augen nach stundenlanger Computerarbeit? Leider vergessen wir dabei oft zu blinzeln – dieser Vorgang befeuchtet die Hornhaut mit Tränenflüssigkeit. Deshalb einen kleinen Erinnerungszettel an den Bildschirm kleben, zwischendurch den Blick immer wieder mal ins Weite richten. Das entspannt die Augen.
  • Wenn plötzlich die Müdigkeit einsetzt, kennen Ärzte das perfekte Gegenmittel: Ein Brötchen mit Leberwurst essen. Denn der Aufstrich enthält reichlich Vitamin B12, das den Energiestoffwechsel mobilisiert. So wird der Austausch innerhalb der Zellen angekurbelt und der Körper mit Kraft aufgeladen.
  • Eine Handvoll Walnüsse bringt unser Gehirn schnell wieder auf Hochtouren. Denn: Walnüsse enthalten von allen Nüssen am meisten Omega-3-Fettsäuren. Diese verbessern die Durchblutung und somit auch den Sauerstofftransport zum Gehirn. Wer Walnüsse isst, denkt also schneller und wird nicht so schnell müde.
  • Forscher sind auf eine ebenso effektive wie simple Vorbeugung gegen Müdigkeit gestoßen: Stündlich ein Glas Wasser trinken. Denn bereits bei einem Wassermangel von zwei Prozent sinkt unser körperliches wie auch mentales Energie-Level. Faustformel: Mit täglich zwei Litern Wasser kommen wir fit durch den Tag.
  • Das Gemüse Grünkohl macht uns fit, wenn wir müde sind. Der Grund dafür sind seine hohen Menge an Folsäure, die die Blutbildung und Versorgung der Körperzellen mit Sauerstoff vorantreiben.
  • Ein kleiner Handgriff bringt eine Stunde Power. Wie das geht? Die obere Gliedbeuge des kleinen Fingers für 30 Sekunden kräftig drücken. Erst bei der einen, dann bei der anderen Hand. Hier liegen die Anregungspunkte der Akupressur. Effekt bei Stimulation: Die Energie fließt etwa eine Stunde lang schneller.
  • Es ist die Geheimwaffe aus der Mongolei: Rosenwurz. Ein Saft aus dieser Pflanze hilft den mongolischen Schäfern, nachts wach zu bleiben. Die wissenschaftliche Erklärung: Ihre Inhaltsstoffe regen den Energieaustausch in den Körperzellen an. Rosenwurz ist als Tablette oder Saft rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.
  • http://www.praxisvita.de/schluss-mit-muedigkeit-die-10-besten-tipps
Antwort
von FelixFoxx, 38

Du solltest mal zum Arzt gehen, um die Ursache zu finden.

Antwort
von ItzD4nny, 36

Empfehlung:
Geh' zum Arzt. Es kann durchaus sein, dass du gewisse Mängel hast (z.B. Vitamine).

Alternativ (nicht empfohlen):
Es gibt Koffeintabletten. Eine hat ca. den Inhalt einer Tasse Kaffe. Allerdings ist das keine Dauerlösung, da das sehr auf's Herz geht.

Antwort
von Lightman95, 30

Gibt es. Vor allem für leute mit narkolepsie

Frag deinem Arzt! Der sagt dir ob du sowas brauchst oder eher was anderes

Antwort
von SneakeRheaD548, 31

Mittags vielleicht mal Vitamin B12 Tabletten lutschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten