Frage von Uli2302, 32

Gibt es staatliche Unterstützung bei keinem Einkommen?

Als selbständiger Unternehmer gebe ich demnächst eine Firma auf.
Eine Rente bekomme ich nicht, da ich nie in die staatliche RK einbezahlt habe.
Gespart oder Lebensversicherung gibt es auch nicht.
In meinem Haushalt leben meine zwei Kinder, die noch zur Schule gehen.
Ich habe nach der Geschäftsaufgabe kein Einkommen.
In wie weit bekomme ich Unterstützung vom Staat?

Antwort
von ponyfliege, 27

wenn du noch nicht im rentenalter bist, musst du dich arbeitslos melden. und zwar sobald du weisst, dass du die firma aufgibst.

solltest du schon im rentenalter sein - dann kannst du sozialhilfe bekommen.

geh zunächst zum arbeitsamt.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

Arbeitslosenmeldung schön und gut ....

da jedoch (vermutlich) auch hier keine Beiträge bezahlt sind, gibt es kein Arbeitslosengeld I ...

sondern nur Arbeitslosengeld II

Antwort
von beangato, 14

ALG II, wenn Du noch arbeitsfähig bist. Grundsicherung im Alter, wenn Du Rentner bist. Sozialhilfe, wenn Du noch kein Rentnerbist und keine 3 Stunden täglich arbeiten kannst.

Antwort
von Raider49, 15

Ja, das läuft, wenn Du in keine Versicherung eingezahlt hast und keine Rücklagen hast und wenn Du noch nicht im Rentenalter bist und Arbeitsfähig auf Arbeitslosengeld 2 hinaus. Sonst auf Grundsicherung.

Auf jeden Fall wird der Gürtel wahrscheinlich sehr viel enger geschnallt werden müssen.

FG. und viel Glück

Raider

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community