Gibt es spezielle Ärzte fuer Diabetiker?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Für einen Test kannst Du zum Hausarzt gehen.

Für die Betreuung von Diabetes-Patienten gibt es spezielle Fachärzte. Sie heißen Diabetologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 13:50

danke ;)

1

Dafür gibt es Diabetologen. Oder du kannst auch zu einem Internisten gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 13:51

danke :)

0

Natürlich kannst Du zum Hausarzt gehen,jeder Allgemeinmediziner kennt sich mit Diabetes aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 13:49

danke ;)

1

Es gibt Fach Ärzte speziell für Ernährung .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 13:51

danke :)

0

Zuerst gehst Du zu Deinem Hausarzt, schilderst Deinen Verdacht und lässt Dir Blut abnehmen.

Dein Blut wird dann im Labor untersucht. Zum einen wird der HbA1c (Blutzuckerlangzeitwert) festgestellt, da er aussagekräftiger ist. Ausserdem sollte das Labor Dein Blut auf Antikörper untersuchen, denn die bilden sich bei Typ 1 Diabetes.

Bestätigt sich Dein Verdacht, lass Dich, wie Lirin schon schrieb, zu einem Diabetologen/In überwerisen. Dort hast Du einen speziell für Diabetes ausgebildeten Arzt/Ärztin, die/der Dich besser behandeln kann und Dich auch auf die entsprechenden Kurse/Schulungen schickt - vorausgesetzt es ist Diabetes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Mit Diabetes geht man unbedingt um Fachartzt! Ein Diabetologe hat das richtige Wissen dxafür!

Gruß Lirin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 14:54

ok. danke

0

Erstmal geht man damit zum Hausarzt.

Teststreifen bringen Dich natürlich nciht weiter, weil WENN Du es hast, musst Du eingestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 13:50

ok. danke :)

0

Du kannst erstmal zum Hausarzt gehen. Wenn nötig, überweist er Dich an einen Diabetologen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 13:49

danke :)

0

Es gibt Teststreifen bei der Apotheke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 13:48

gibt es dafuer kein speziellen Arzt?

0
Kommentar von TorbenTST13
26.02.2016, 13:49

Warum Arzt wenn man es selbst überprüfen kann?

0
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 13:49

keine Ahnung.

0
Kommentar von TorbenTST13
26.02.2016, 14:29

Um zu überprüfen, ob man einen erhöhten Glukosespiegel im Urin hat (eines der häufigsten Symptome von Diabetes), reicht dieser Test. Auf dem Teststreifen sind Glucoseoxidase, Peroxidase und ein Indikator enthalten. Ist im Urin Glucose enthalten, so wird dieses mithilfe der Glucoseoxidase zu Gluconsäurelacton oxidiert. Dabei entsteht ausserdem Wasserstoffperoxid. In der darauf folgenden zweiten Reaktion katalysiert das Enzym Peroxidase die Oxidation des Indikatorfarbstoffs mithilfe des Wasserstoffperoxids. Dabei wechselt der Indikator die Farbe.

0

Was möchtest Du wissen?