Frage von aa595, 31

Gibt es so was wie ein Filmriss oder ist es so eine Art ,,Schutzbehauptung,, weil man sich komplett an nix erinnert oder erinnern will?

Und was kann man machen um seine Mitte im Bezug auf Alkohol zu finden. Dieses jetzt lache ich noch friedlich und ich mache späße und im nächsten Moment bin ich reizbar und bekomme einen Filmriss.

Bitte nicht antworten mit ,,probiere es doch mal aus,,

Danke schon mal im Voraus

Antwort
von Schwoaze, 15

Du wirst doch schon herausgefunden haben, wie viel Du verträgst! Wenn nicht, taste Dich langsam an Dein "Ende Gelände" heran.

Bei mir ist das ganz einfach. 1 Glas Rotwein, alles ok. 2 Gläser... der Kopf wird ganz groß und die Ohren ganz dicht... 3 Gläser - erbrechen. Und da hilft kein Training und gar nix. 

Antwort
von kamilla92, 15

Ich hatte schon öfter mal nen Filmriss.. dann erzählen mir meine Freundinnen von Sachen, die ich gesagt haben soll, und ich lache und weiss gar nix mehr davon :D also ja, gibt es definitiv..

Trink nicht zu viel und zu schnell auf einmal, also ganz viele Shots hintereinander oder so.. dann  merkst du irgendwann, dass du super heiter bist, und dann ganz wichtig: aufhören! :D 

Antwort
von Tine199, 14

Die goldene Mitte zu finden ist rech schwer, selbst wenn man Erfahrung im trinken mit Alkohol hat.

Hab es selbst auch schon übertrieben. Aber nen richtigen Filmriss hatte ich noch nie

Antwort
von petzner57, 7

gibt es in der Tat, wenn man zu viel Alkohol getrunken hat. Danach kann man sich leider an einige Situationen, etc. nicht erinnern, nicht gerade schön, aber passiert

Antwort
von zzenlee, 15

es gibt viele arten von einem Filmriss welchen meinst du

Antwort
von Fairy21, 6

Lies dir mal das hier durch. 

Google: Filmriss

m.welt.de

Antwort
von GoxTar, 4

Egal wie sehr ich saufe einen Filmriss hatte ich bisher noch nie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community