Gibt es so etwas wie quarterlifecrisis?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

https://de.wikipedia.org/wiki/Quarterlife_Crisis

Die so genannte Quarterlife Crisis (QLC) ist ein Begriff aus der Populärpsychologie, der einen Zustand der Unsicherheit im Lebensabschnitt nach dem „Erwachsenwerden“ bezeichnet.

 Sie umfasst in etwa das Alter zwischen 21 und 29, also die Endphase des ersten Lebensviertels, wobei man von einem erreichbaren Alter von 80 bis 100 Jahren ausgeht.

 Der inzwischen auch von einigen Therapeuten und Psychologen benutzte Begriff ist in den USA 1997 in Analogie zur Midlife Crisis gebildet worden. Popularisiert wurde der Begriff von den amerikanischen Autorinnen Abby Wilner und Alexandra Robbins.

 Beide befanden sich in der Mitte ihrer Zwanziger in einer Lebenskrise. Daraufhin verfassten sie im Jahr 2001 ihren Bestseller Quarterlife Crisis: Die Sinnkrise der Mittzwanziger.[1]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Birdgirl
08.11.2016, 07:55

voll interessant. danke. wäre cool wenn es ein wort für 17 jährige crisis gibt

0

Mache die Führerscheine.

Also A2 und B.

Dann bist Du mobil, kommst überall hin und kannst auf dem Motorrad die Luft und Aussicht genießen.

Motorrad fahren ist jestimmt nicht langweilig und Du wirst wohl rasch einige Leute kennenlernen.

Versuche rauszufinden, was aus deiner Freundin geworden ist und baue den Kontakt wieder auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?